Zwetschkenknödel

Ich liebe fast alle Knödel, aber die Zwetschkenknödel sind halt ganz oben auf der Beliebtheitsskala.

Zwetschkenknödel
Foto: Maren Beßler / pixelio.de
  • Zutaten

400 g Zwetschken
140 g Mehl
250 g Topfen
40 g Butter
Salz
1 Dotter
Würfelzucker
1/16 l Rum

Zum Bestreuen:
60 g Butter
Staubzucker


  • Zubereitung

1

Topfenteig:
Topfen, Mehl, Dotter, Butter und etwas Salz gut vermischen und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2

Die Zwetscken waschen und entkernen. Würfelzucker kurz in Rum tauchen.
Den Teig zu einer Rolle formen und kleine Stücke davon abschneiden und etwas auseinanderdrücken. Zwetscke mit einem Stück Würfelzucker belegen, Teig rundum zusammendrücken und runden Knödel formen.

In viel Salzwasser ca. 10 Minuten leicht wallend kochen. Wenn sie obenauf schwimmen, sind sie gar. Die Knödel mit einem Siebschöpfer herausnehmen.

3

Butter zerlassen und über die angerichteten Knödel gießen; zum Schluß mit dem Staubzucker bestreuen.

  • Tipp

Weitere Zwetschken Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Zwetschkenkndel

Ich liebe fast alle Kndel, aber die Zwetschkenkndel sind halt ganz oben auf der Beliebtheitsskala.

Zutaten:

400 g Zwetschken
140 g Mehl
250 g Topfen
40 g Butter
Salz
1 Dotter
Würfelzucker
1/16 l Rum

Zum Bestreuen:
60 g Butter
Staubzucker


  Zwetschkenkndel
Foto: Maren Beler / pixelio.de
 
Zubereitung:



  1. Topfenteig:
    Topfen, Mehl, Dotter, Butter und etwas Salz gut vermischen und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  2. Die Zwetscken waschen und entkernen. Würfelzucker kurz in Rum tauchen.
    Den Teig zu einer Rolle formen und kleine Stücke davon abschneiden und etwas auseinanderdrücken. Zwetscke mit einem Stück Würfelzucker belegen, Teig rundum zusammendrücken und runden Knödel formen.

    In viel Salzwasser ca. 10 Minuten leicht wallend kochen. Wenn sie obenauf schwimmen, sind sie gar. Die Knödel mit einem Siebschöpfer herausnehmen.

  3. Butter zerlassen und über die angerichteten Knödel gießen; zum Schluß mit dem Staubzucker bestreuen.