Erdäpfelriebel

potato-polenta mash


Der Erdäpfelriebel ist eine traditionelle Speise aus Vorarlberg, besonders im Rheintal ist er sehr beliebt.

Erdäpfelriebel
Foto: BARBARA808 / pixabay.com
  • Zutaten

1 kg Erdäpfel, mehlig
600 ml Milch
200 ml Wasser
250 g Polenta
Butterschmalz

Salz, Pfeffer
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Erdäpfel waschen

  • Zubereitung

1

Erdäpfel in wenig Wasser bissfest garen, abseihen, auskühlen. Schälen und nicht zu fein raspeln.

2

Milch, Wasser, 1/2 TL Salz vermengen und mit zwei EL Schmalz aufkochen. Polenta in die Milch einrieseln lassen, umrühren und köcheln lassen, bis sich die Masse vom Topfboden löst. Immer umrühren. Vom Herd nehmen und überkühlen lassen.

3

In einer Pfanne 2 EL Schmalz mäßig erhitzen. Grießbrei in Stücke teilen und in das Schmalz geben. Goldgelb anrösten, umrühren. Eine Krustenbildung ist gut, aber nicht zuviel, immer wieder mit einer Schaufel vom Pfannenboden lösen.

4

Ist der Riebel zu trocken, ev. noch ein bißchen Schmalz dazugeben. In einer separaten Pfanne 2 EL Schmalz erhitzen, Erdäpfel hineingeben, auf beiden Seiten knusprig goldbraun braten und die Maismasse hineinbröseln, gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Tipp

Weitere Polenta Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Erdpfelriebel

potato-polenta mash
Der Erdpfelriebel ist eine traditionelle Speise aus Vorarlberg, besonders im Rheintal ist er sehr beliebt.

Zutaten:

1 kg Erdäpfel, mehlig
600 ml Milch
200 ml Wasser
250 g Polenta
Butterschmalz

Salz, Pfeffer
  Erdpfelriebel
Foto: BARBARA808 / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Erdpfel waschen

  1. Erdäpfel in wenig Wasser bissfest garen, abseihen, auskühlen. Schälen und nicht zu fein raspeln.

  2. Milch, Wasser, 1/2 TL Salz vermengen und mit zwei EL Schmalz aufkochen. Polenta in die Milch einrieseln lassen, umrühren und köcheln lassen, bis sich die Masse vom Topfboden löst. Immer umrühren. Vom Herd nehmen und überkühlen lassen.

  3. In einer Pfanne 2 EL Schmalz mäßig erhitzen. Grießbrei in Stücke teilen und in das Schmalz geben. Goldgelb anrösten, umrühren. Eine Krustenbildung ist gut, aber nicht zuviel, immer wieder mit einer Schaufel vom Pfannenboden lösen.

  4. Ist der Riebel zu trocken, ev. noch ein bißchen Schmalz dazugeben. In einer separaten Pfanne 2 EL Schmalz erhitzen, Erdäpfel hineingeben, auf beiden Seiten knusprig goldbraun braten und die Maismasse hineinbröseln, gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.