Glutenfreie Palatschinken

Glutenfree pancakes


Glutenfreie Palatschinken sind genauso gut wie andere. So praktisch zum Vorbereiten, gut, günstig und vielseitig in der Zubereitung.

Glutenfreie Palatschinken
Foto: RitaE / pixabay.com
  • Zutaten

3 Eier
120 g glutenfreies Mehl
250 ml Milch
Schuss Sodawasser
Butter/Öl zum Herausbacken

Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben

  • Zubereitung

1

Milch, Sodawasser in Gefäß geben.

2

Eier einschlagen, Prise Salz, Mehl langsam einarbeiten, bis der Teig sämig ist - nicht zu dick und nicht zu dünn. Teig zudecken und 10 Minuten rasten lassen.

3

In Palatschinkenpfanne ein kleines Stück Butter und/oder Öl, mäßig erhitzen. Einen Schöpfer voll Teig in die Mitte der Pfanne eingießen. Pfanne rundum schwenken, damit sich der Teig in der Pfanne möglichst gleichmäßig und dünn verteilt.

4

Noch eine Minute anbacken lassen, umdrehen und noch kurz fertigbacken. Herausnehmen, wieder Fett hineingeben und alle Palatschinken backen.

  • Tipp

Palatschinken sind ein so vielfältiges Essen - mal süß, mal pikant, mit Fleisch, Topfen, Marmelade, Schokolade, diversen Cremes, Eis gefüllt. Hier finden Sie viele Rezepte für Ihren nächsten Palatschinken-Küchentag.
Informationen über glutenfreie Mehle finden Sie unter "Küchentipps".

Weitere Palatschinken Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien


* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Glutenfreie Palatschinken

Glutenfree pancakes
Glutenfreie Palatschinken sind genauso gut wie andere. So praktisch zum Vorbereiten, gut, gnstig und vielseitig in der Zubereitung.

Zutaten:

3 Eier
120 g glutenfreies Mehl
250 ml Milch
Schuss Sodawasser
Butter/Öl zum Herausbacken

Salz
  Glutenfreie Palatschinken
Foto: RitaE / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben

  1. Milch, Sodawasser in Gefäß geben.

  2. Eier einschlagen, Prise Salz, Mehl langsam einarbeiten, bis der Teig sämig ist - nicht zu dick und nicht zu dünn. Teig zudecken und 10 Minuten rasten lassen.

  3. In Palatschinkenpfanne ein kleines Stück Butter und/oder Öl, mäßig erhitzen. Einen Schöpfer voll Teig in die Mitte der Pfanne eingießen. Pfanne rundum schwenken, damit sich der Teig in der Pfanne möglichst gleichmäßig und dünn verteilt.

  4. Noch eine Minute anbacken lassen, umdrehen und noch kurz fertigbacken. Herausnehmen, wieder Fett hineingeben und alle Palatschinken backen.

Palatschinken sind ein so vielfältiges Essen - mal süß, mal pikant, mit Fleisch, Topfen, Marmelade, Schokolade, diversen Cremes, Eis gefüllt. Hier finden Sie viele Rezepte für Ihren nächsten Palatschinken-Küchentag.
Informationen über glutenfreie Mehle finden Sie unter "Küchentipps".