Tipps zum Abnehmen

Essen 

  • Essen Sie bewusst. Was heißt das?
  • Essen Sie langsam und konzentrieren Sie sich nur auf Ihr Gericht, denn dann essen Sie bewusster und damit weniger. Lesen, fernsehen etc. können warten.
  • Setzen Sie sich, wenn Sie essen. Zwischen Tür und Angel etwas hinunterschlingen ist nicht gut für Ihre Figur, denn damit verlieren Sie die Kontrolle, wie viel Sie essen.
  • KAUEN Sie jeden Bissen gut (20 Mal, je öfter desto besser) durch bis er eine flüssige Masse ist. Das Kauen ist überhaupt das Um und Auf beim Essen. Wenn Sie gut kauen, essen Sie auf jeden Fall weniger, denn das Hirn braucht ca. 15 Minuten bis es meldet, Ich bin satt. Je mehr Sie schlingen, desto mehr essen Sie und desto mehr legen Sie an Gewicht zu. Je besser Sie kauen, desto früher sind Sie satt!
  • Legen Sie das Besteck nach jedem dritten Bissen beiseite und machen Sie 30 Sekunden Pause. Die Unterbrechungen vermitteln das Gefühl einer ausgedehnten Mahlzeit.
  • Essen Sie nur, wenn Sie wirklich Hunger haben! Das schließt mit ein, dass Sie halt nicht immer nur zur gleichen Zeit essen. Warum sollen Sie um 12 Uhr essen, wenn Sie keinen Hunger haben? Nur weil Sie immer um 12 Uhr essen? Das ist ja unlogisch. Essen Sie dann, wenn Sie wirklich ein Hungergefühl verspüren.
  • Hungern Sie ja nicht, das bringt überhaupt nichts, denn erst nach 4-5 Tagen des Nichtessens werden die Fettdepots angegriffen, vorerst verliert man nur Wasser. Hungern treibt Sie nur noch intensiver zum Kühlschrank, denn der Heißhunger wird irgendwann unstillbar.
  • Nur eine konsequente Ernährungsumstellung bringt den ersehnten Erfolg!
  • Kochen Sie nur so viel, wie Sie wirklich für eine Mahlzeit oder eben zwei, drei oder vier Gerichte benötigen. Wer mehr kocht, isst gewöhnlich auch mehr.
  • Bevor Sie zu einer Einladung oder Abendveranstaltung gehen, essen Sie einen fettarmen Joghurt, der sättigt im Vorhinein und hat wenig Kalorien.
  • Legen Sie hin und wieder einen Obst-, Reis- oder Gemüsetag ein. Trinken Sie viel! Sie fühlen sich leichter und besser!
  • Bereiten Sie Fleisch und Fisch in der Alufolie zu. Das schont die Lebensmittel und außerdem brauchen Sie kein Fett dazu.
  • Essen Sie einen Apfel als Vorspeise, denn er füllt den Magen, sorgt für eine gute Verdauung und außerdem schmeckt er gut.
  • Abnehmen soll Spaß machen. Belohnen Sie sich für jedes verlorene Kilo. Kaufen Sie sich Blumen, gehen Sie shoppen oder ins Theater.
  • Denken Sie daran, eine gesunde Ernährung kann sehr wohlschmeckend sein!
  • Nach dem ersten Aufstoßen mit dem Essen aufhören. Dies ist ein Schlüssel zum Idealgewicht!
  • Hören Sie fünf Minuten vor dem Sattheitsgefühl auf zu essen. Der Körper braucht nämlich so lange, um "satt" zu signalisieren.
    Für Erwachsene: Niemals einen zweiten Teller rausschöpfen.

KRESSE
Der natürliche Appetitzügler! Täglich etwas Kresse essen kann Ihnen beim Abnehmen helfen. Verantwortlich dafür ist das enthaltene Chrom, das das Gefühl des Sattseins steuert. Kresse enthält außerdem Jod, Vitamine, Eisen, Magnesium und Kalzium sowie Senföle, die gut für die Harnwege und die Blase sind.

Trinken

  • Trinken Sie 1/2 Stunde vor dem Essen immer ein Glas Wasser, das füllt den Magen und Sie haben nicht so viel Hunger!
  • Trinken Sie überhaupt mehr! 2-3 l Wasser pro Tag und milden Kräutertee.
  • Trinken Sie auch, wenn Sie keinen Durst haben, der Körper gewöhnt sich sehr rasch daran, denn es tut ihm gut!
  • Fruchtsäfte auf jeden Fall mindestens zur Hälfte mit Wasser verdünnen. Das spart Kalorien, denn ein Glas frischgepresster Orangensaft hat doch 60 Kalorien!
  • Limonaden und Softgetränke enthalten sehr viel Zucker und damit viele leere Kalorien.
  • Machen Sie Eiswürfel aus aromatisiertem Wasser (Himbeere, Erdbeere etc.) und lutschen, wenn Sie der Heißhunger überfällt.

Nicht trinken
Zum und während des Essens!


Bewegung 

  1. Wenn Hungergefühl aufkommt, beschäftigen Sie sich, gehen Sie außer Haus, mit dem Hund spazieren, in den Garten oder lenken Sie sich anders ab.
  2.  Bevor Sie die Kühlschranktür aufmachen, fragen Sie sich, ob Sie wirklich Hunger haben oder ob Sie nur gelangweilt, frustriert oder deprimiert sind. In dem Fall machen Sie einen Spaziergang, gehen Sie joggen oder Nordic Walken, denn Bewegung tut Körper, Geist und Seele gut!
  3. Gehen Sie überhaupt nach dem Essen spazieren. Denn körperliche Betätigung gleich nach einer Mahlzeit verbraucht mehr Kalorien als vor dem Essen.
  4. Treppen steigen statt Fahrstuhl und Rolltreppen benützen. Und zwar immer und überall!
  5. Machen Sie jeden Tag nach dem Aufstehen 5-10 Minuten Gymnastik. Das erfrischt Körper und Geist, hält Ihren Bewegungsapparat in Schwung und sorgt für eine junge Ausstrahlung.
  6. Essen Sie beim Fernsehen am besten gar nichts! Man kann auch ohne Naschen einen gemütlichen Abend mit oder ohne fernsehen verbringen.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Passende Rezepte