Topfendalken

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 250 g Mehl, glatt
    40 g Butter
    2 Eier
    Abrieb einer halben Bio Zitrone
    30 g Germ
    3/8 l Milch
    50 g Kristallzucker

    Fülle
    1 Becher Topfen
    1 Becher Crème fraîche
    1 Becher Joghurt
    Prise Salz
    Rosinen,
    1 Stamperl Rum
    Vanillezucker
    Fett zum Herausbacken, Zucker
     





zubereitung

Germ mit etwas Zucker und 1/8 lauwarmer Milch auflösen, etwas Mehl darauf streuen und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich an der Oberfläche Risse zeigen.
Eier trennen, Butter erweichen; Dotter, restliche lauwarme Milch, Prise Salz und Zitronenabrieb mit dem Dampfl vermengen und mit dem restlichen Mehl und der flüssigen Butter zu einem glatten Teig abschlagen.
Eiklar mit Zucker zu Schnee schlagen und unter den Teig heben. Zudecken und 1/2 h warm gehen lassen.

Für die Fülle Rosinen waschen, trocknen, mit Rum marinieren. Topfen in einem Tuch ausdrücken, damit er trocken ist, dann in eine Schüssel geben, Rosinen, Crème fraîche, Joghurt, Zitronenabrieb und VZ dazugeben und gut verrühren.

In einer Dalkenpfanne Fett verteilen, in jede Vertiefung Teig füllen und auf beiden Seiten goldbraun backen. Jeweils 2 Dalken mit Topfenfülle zusammen setzen und mit Staubzucker bestreuen.
Tipp: Dazu passt gut Zwetschkenröster, aber auch Marillen- oder Kirschenröster!

 



produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch


mehr rezepte