Buttermilch-Fruchttorte


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Teig
    4 Eier
    6 EL Zucker
    50 g Mehl
    40 g Maisstärke
    1 TL Weinstein Backpulver
    Fett und Mehl für die Form

    Creme
    1/2 l Buttermilch
    6 Blatt Gelatine (oder 1 TL Agar-Agar)
    1 Stamperl Rum
    2 EL Staubzucker

    ca. 500 g frisches Obst (Erdbeeren, Rhabarber, Orangen etc.)
    1 Packung Tortengelee
    Prise Salz



vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl mit Backpulver, Stärkemehl, Prise Salz versieben, Form mit Butter ausstreichen, bemehlen, Obst waschen, ev. schälen, in kleinere Stücke (Scheiben, Spalten) trennen bzw. schneiden


zubereitung

1

Eier trennen. Eidotter mit drei EL Zucker schaumig schlagen. Eiklar mit Prise Salz und restlichem Zucker steif aufschlagen und unterheben. Mehlgemisch unterziehen und gut vermengen. Teig in die Form füllen und bei 190 °C rund 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. In der Form drinnen lassen.

2

Für die Creme Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen. Buttermilch mit Rum, Zucker verrühren. Gelatine in wenig warmen Wasser auflösen und unter die Buttermilch rühren. Masse auf den Tortenboden streichen. Für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

3

Ist die Creme fest, Torte aus der Form nehmen und oben mit den Obststücken belegen. Mit Tortengelee lt. Anweisung überziehen. Wer will, kann den Tortenguss schnell selbst machen. Das Rezept hiefür finden Sie hier.

Tipp: Weitere Torten Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte