Steirischer Braten


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 1,5 kg mageres Bauchfleisch
    200 g Käferbohnen
    60 g Schinkenspeck
    2 EL Semmelbrösel
    2 EL Steirisches Kürbiskernöl
    Bratfolie

    Salz, Pfeffer, Muskatnuss
    Thymian


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Fleisch waschen, trocken tupfen


zubereitung

1

Lassen Sie den Schweinsbauch vom Metzger Ihres Vertrauens fertig machen oder Sie schneiden mit einem längeren Messer eine Tasche für die Fülle ein. Schwarte ebenfalls längs und quer nicht allzutief einschneiden. Fleisch innen und außen mit Salz, Pfeffer und Prise Muskatnuss würzen.

2

Nehmen Sie genussfertige Käferbohnen oder weichen Sie die Bohnen über Nacht ein und kochen diese am nächsten Tag gar. Geben Sie eine Prise Zucker und ein Lorbeerblatt in das Kochwasser. Abseihe, Käferbohnen pürieren und Steirisches Kürbiskernöl unterrühren.

3

Speck klein schneiden, mit Brösel vermengen, mit Thymian würzen und in die Käferbohnenmasse einmengen. Fülle in den Schweinsbauch füllen und mit Spieß gut verschließen oder zunähen.

4

Fleisch in Bratfolie geben und im Rohr bei 180-200 °C rund 2 h braten. Herausnehmen, in Scheiben schneiden und anrichten.

Tipp:  Kalt schmeckt dieses Gericht auch sehr gut.

Weitere Schweinefleisch Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte