Haselnuss-Eis auf Strudelblatt


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 2 Blätter Strudelteig
    50 g Butter
    100 g Haselnüsse
    8 Kugeln Haselnuss-Eis
    4 EL Wasser
    4 EL Rohrzucker




vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Backblech mit Backpapier auslegen


zubereitung

1

1 Blatt Strudelteig auslegen und 16 Vierecke ausschneiden. Butter schmelzen. Vierecke mit Butter bestreichen.

2

Haselnüsse im Rohr bei 120 °C einige Minuten rösten, dann in ein Tuch geben und abrubbeln. So löst sich die Schale leicht. Haselnüsse grob hacken und auf die Strudelecken verteilen.

3

Strudelecken an den beiden Enden einklappen und einrollen. Im Rohr bei 180 °C 10-12 Minuten goldgelb backen.
In einem kleinen Topf Wasser und Zucker aufkochen und wenige Minuten köcheln lassen.

4

Die gebackenen Strudelblätter auf Teller anrichten, mit der Zuckermasse beträufeln. Mit dem Haselnuss servieren.

Tipp: Sie können dem Gericht mit einem Tupfer Schlagobers ein Krönchen aufsetzen.

Weitere Haselnuss Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte