Auerhahn


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 1 Auerhahn
    Speck zum Spicken
    1 Zwiebel
    Suppe oder Wasser zum Untergießen
    1 BIO Zitrone
    Butterflocken
    Fett zum Braten

    Salz, Pfeffer, Petersilie, Thymian, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Petersilie waschen, trocknen, grob hacken, Zitrone heiß abwaschen, in Scheiben schneiden


vorbereitung

Auerhahn gut abgelegen kaufen, am besten küchenfertig kaufen, Spicknadel


zubereitung

1

Auerhahn nochmals durchwaschen, trocknen. Speck in Stifte schneiden, 15 Minuten in den TK legen.

2

Auerhahn innen und außen salzen, leicht pfeffern. Speckstifte mit der Nadel brustseitig durchziehen. Thymianzweig in die Bauchhöhle legen, gehackten Petersilie dazu.

3

Fett in Kasserolle geben, Zwiebel anbraten, Huhn rundum anbraten, mit Suppe oder Brühe untergießen. 3 Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Zitronenscheiben beigeben und zugedeckt in das vorgeheizte Rohr geben. Rund 1,5 h bei guter Hitze braten. Öfters aufgießen und Huhn übergießen.

4

Huhn herausnehmen, Sauce abseihen, mit einigen Butterflocken montieren.

Tipp:  Eine Henne wiegt ca. 2,5 kg, ein Hahn rund 3 kg.

Weitere Huhn Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte