Schweinerücken in Rosmarinsauce


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 700 g Schweinsrücken, ausgelöst
    8 Knoblauchzehen
    2 Rosmarinzweige, 1 EL Rosmarinpulver
    Pfeffer, Salz
    etwas Wein, etwas Wasser



zubereitung

Fleisch mit Küchenkrepp abtrocknen, nicht waschen; mit Salz, Rosmarin und Pfeffer gut einreiben und mit der Fettseite nach unten in eine Kasserole legen.
Knoblauchzehen ungeschält und mit dem Handrücken zerstoßen rundum legen. Rosmarin darauf geben. Etwas Wasser und Wein eingießen und Fleisch im Rohr bei 220° C ca. 20 Minuten anbraten und dann bei 190° C noch weitere 20 Minuten fertig braten. Heraus nehmen, in Alufolie wickeln und im Ofen rasten lassen.
Bratenfond mit etwas Wasser ablöschen, einreduzieren. Noch einmal etwas Wasser dazu gießen, einkochen, dann noch einmal etwas Wein beigeben, einreduzieren, bis eine sämige Sauce entsteht.
Fleisch in Scheiben schneiden, Sauce passieren und darüber gießen.
Tipp: Als Beilagen passen Kartoffel- oder Semmelknödel, aber auch Gemüse sehr gut.






probieren sie auch noch



mehr rezepte