Spitzbuben

Spitzbuben sind da, um gegessen zu werden, so geht es eben Spitzbuben, also Vorsicht!

Spitzbuben
Foto: Michaela Schöllhorn / PIXELIO
  • Zutaten

200 g zimmerwarme Butter
300 g Mehl
2 Eidotter
110 g Zucker
Abrieb einer halben Bio Zitrone
1 Prise Salz
1 Eiklar zum Bestreichen
Marillenmarmelade


  • Zubereitung

Butter mit Mehl abbröseln, andere Zutaten beigeben und rasch zu Mürbteig verkneten. Rasten lassen, auswalken, Spitzbuben ausstechen, mit Eiklar bestreichen und bei 180° C backen. Marillenmarmelade glatt rühren, jeweils zwei Kekse zusammen setzen.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Spitzbuben

Spitzbuben sind da, um gegessen zu werden, so geht es eben Spitzbuben, also Vorsicht!

Zutaten:

200 g zimmerwarme Butter
300 g Mehl
2 Eidotter
110 g Zucker
Abrieb einer halben Bio Zitrone
1 Prise Salz
1 Eiklar zum Bestreichen
Marillenmarmelade


  Spitzbuben
Foto: Michaela Schllhorn / PIXELIO
 
Zubereitung:



Butter mit Mehl abbröseln, andere Zutaten beigeben und rasch zu Mürbteig verkneten. Rasten lassen, auswalken, Spitzbuben ausstechen, mit Eiklar bestreichen und bei 180° C backen. Marillenmarmelade glatt rühren, jeweils zwei Kekse zusammen setzen.