Grieß-Maroniknödel

Die Grieß-Maroniknödel sind urgut und leicht zu machen.

Grieß-Maroniknödel
Foto: irinagrigorii / fotolia.com
  • Zutaten

1 EL Butter
1 Ei
100 g Weizengrieß
Prise Salz
80 g Maronipüree
Salz, Pfeffer
 


  • Zubereitung

Butter flaumig rühren, Ei, Grieß, Salz einrühren, Maronipüree dazu geben, salzen, pfeffern. Etwas rasten lassen, kleine Knödeln formen und in leicht wallendem gesalzenen Wasser ca. 10 Minuten köcheln lassen. In die Suppe dazugeben.
Tipp: Passen sowohl zur klaren Rindsuppe als auch zu gebundenen Suppen.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Grie-Maronikndel

Die Grie-Maronikndel sind urgut und leicht zu machen.

Zutaten:

1 EL Butter
1 Ei
100 g Weizengrieß
Prise Salz
80 g Maronipüree
Salz, Pfeffer
 


  Grie-Maronikndel
Foto: irinagrigorii / fotolia.com
 
Zubereitung:



Butter flaumig rühren, Ei, Grieß, Salz einrühren, Maronipüree dazu geben, salzen, pfeffern. Etwas rasten lassen, kleine Knödeln formen und in leicht wallendem gesalzenen Wasser ca. 10 Minuten köcheln lassen. In die Suppe dazugeben.
Tipp: Passen sowohl zur klaren Rindsuppe als auch zu gebundenen Suppen.