Gebackene Honigbällchen

Gebackene Honigbällchen schauen nicht nur gut aus, sondern schmecken auch hervorragend.

Gebackene Honigbällchen
  • Zutaten

20 g Germ
1 El Zucker
Prise Salz
200 g Mehl
ca. 1/8 l Wasser
200 g Honig
1 Stange Zimt
400 ml Wasser
Zitronenabrieb und-saft einer halben Bio Zitrone
Öl zum Herausbacken
150 g Pistazien (man kann auch andere Nüsse nehmen)
 


  • Zubereitung

400 ml Wasser mit Zimtstange, Zitronensaft und -abrieb aufkochen lassen, Honig beigeben, 25 Minuten kochen lassen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde machen, die Germ hineinbröseln, etwas lauwarmes Wasser (ca. 1/16 l Wasser) Zucker dazu und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (Backrohr 50 °C einschalten, Dampfl hineingeben, wieder ausschalten, die Resthitze reicht). Nach rund 45 Minuten Dampfl etwas salzen, nochmals ein wenig Wasser beifügen bei Bedarf, zu einem geschmeidigenTeig abschlagen, mit etwas Mehl bestäuben, zudecken und nochmals warm stellen, damit der Teig gut aufgehen kann.
Ausreichend Öl erhitzen, aus dem Germteig kleine Bällchen formen, bei guter Hitze rasch goldgelb herausbacken, auf Küchenkrepp abtropfen lassen, in Honig-Zimt-Sirup tauchen und in gehackten Pistazien wälzen.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Gebackene Honigbllchen

Gebackene Honigbllchen schauen nicht nur gut aus, sondern schmecken auch hervorragend.

Zutaten:

20 g Germ
1 El Zucker
Prise Salz
200 g Mehl
ca. 1/8 l Wasser
200 g Honig
1 Stange Zimt
400 ml Wasser
Zitronenabrieb und-saft einer halben Bio Zitrone
Öl zum Herausbacken
150 g Pistazien (man kann auch andere Nüsse nehmen)
 


  Gebackene Honigbllchen
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:



400 ml Wasser mit Zimtstange, Zitronensaft und -abrieb aufkochen lassen, Honig beigeben, 25 Minuten kochen lassen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde machen, die Germ hineinbröseln, etwas lauwarmes Wasser (ca. 1/16 l Wasser) Zucker dazu und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (Backrohr 50 °C einschalten, Dampfl hineingeben, wieder ausschalten, die Resthitze reicht). Nach rund 45 Minuten Dampfl etwas salzen, nochmals ein wenig Wasser beifügen bei Bedarf, zu einem geschmeidigenTeig abschlagen, mit etwas Mehl bestäuben, zudecken und nochmals warm stellen, damit der Teig gut aufgehen kann.
Ausreichend Öl erhitzen, aus dem Germteig kleine Bällchen formen, bei guter Hitze rasch goldgelb herausbacken, auf Küchenkrepp abtropfen lassen, in Honig-Zimt-Sirup tauchen und in gehackten Pistazien wälzen.