Fischfond

Ein Fischfond ist für die Fischküche unentbehrlich, denn er ist die Basis für gute Fischsaucen.

Fischfond
Foto: Diana Yanes / pixabay.com
  • Zutaten

Fischkarkasse oder "Grätengerüst" inkl. Fischfleisch- und Hautreste des Fisches (Karpfen, Forellen etc.)
1,5 l Wasser
500 g Suppengemüse (gelbe Rübe, Sellerie, Möhre, Lauch)
1/8 l Weißwein
100 ml Noilly Prat
 

1 Lorbeerblatt, Salz, 5 Pfefferkörner, frische Petersilie
  • Vorbereitung

Karkasse in Stücke schneiden; Gemüse waschen, putzen

  • Zubereitung

1,5 l kaltes Wasser aufsetzen, Karkasse hineingeben und einmal aufkochen lassen. Gemüse in größere Stücke schneiden und dazugeben. Petersilie auch dazu. Weißwein, Noilly Prat und Gewürze hineingeben. Ca. 1,5 h köcheln lassen, abseihen und in Flaschen abfüllen oder kleine Portionen in Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren.

  • Tipp

Weitere Fonds finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Fischfond

Ein Fischfond ist fr die Fischkche unentbehrlich, denn er ist die Basis fr gute Fischsaucen.

Zutaten:

Fischkarkasse oder "Grätengerüst" inkl. Fischfleisch- und Hautreste des Fisches (Karpfen, Forellen etc.)
1,5 l Wasser
500 g Suppengemüse (gelbe Rübe, Sellerie, Möhre, Lauch)
1/8 l Weißwein
100 ml Noilly Prat
 

1 Lorbeerblatt, Salz, 5 Pfefferkrner, frische Petersilie
  Fischfond
Foto: Diana Yanes / pixabay.com
 
Zubereitung:

Karkasse in Stcke schneiden; Gemse waschen, putzen

1,5 l kaltes Wasser aufsetzen, Karkasse hineingeben und einmal aufkochen lassen. Gemüse in größere Stücke schneiden und dazugeben. Petersilie auch dazu. Weißwein, Noilly Prat und Gewürze hineingeben. Ca. 1,5 h köcheln lassen, abseihen und in Flaschen abfüllen oder kleine Portionen in Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren.

Weitere Fonds finden Sie hier.