Wildrahmsuppe

Eine leichte, gute, bekömmliche Suppe ist die Wildrahmsuppe.

Wildrahmsuppe
  • Zutaten

500 g Wildfleisch (Hirsch, Reh)
200 g Eierschwammerln oder Herrenpilze
Öl zum Anbraten
1 mittlere Zwiebel
1 St. Sellerie, 1 Möhre, 1 St. Lauch, Petersilie
400 ml Suppe oder 250 ml Wildfond
1/8 l guten Rotwein
500 ml Wasser
1/2 Becher Sauerrahm
 

1 Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 Wacholderbeeren
  • Vorbereitung

Fleisch waschen, trocknen, in Streifen schneiden; Pilze putzen, feucht abwischen, blättrig schneiden oder halbieren, Gemüse putzen, waschen, in kleinere Stücke schneiden

  • Zubereitung

In zwei Pfannen Fett erhitzen, Fleisch kurz anbraten, herausnehmen, Pilze kurz anbraten, herausnehmen und mit dem Fleisch zur Seite stellen. Zwiebel und anderes Gemüse im Fett anrösten, Lorbeer, Wacholder dazu, mit Rotwein und Suppe oder Fond ablöschen und mit 500 ml Wasser aufgießen. Eine halbe Stunde köcheln lassen, umrühren.

Suppe durchseihen; ist sie zu dünn, noch eine Weile einreduzieren lassen, ist sie zu mollig, etwas Suppe oder Wasser beifügen. Pilze und Fleisch in die Suppe geben, 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten, einen Löffel Sauerrahm hineingeben und mit gehackter Petersilie bestreuen.

  • Tipp

Mit Semmelknödel ist dieses Gericht eine fertige Hauptmahlzeit.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Wildrahmsuppe

Eine leichte, gute, bekmmliche Suppe ist die Wildrahmsuppe.

Zutaten:

500 g Wildfleisch (Hirsch, Reh)
200 g Eierschwammerln oder Herrenpilze
Öl zum Anbraten
1 mittlere Zwiebel
1 St. Sellerie, 1 Möhre, 1 St. Lauch, Petersilie
400 ml Suppe oder 250 ml Wildfond
1/8 l guten Rotwein
500 ml Wasser
1/2 Becher Sauerrahm
 

1 Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer aus der Mhle, 2 Wacholderbeeren
  Wildrahmsuppe
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Fleisch waschen, trocknen, in Streifen schneiden; Pilze putzen, feucht abwischen, blttrig schneiden oder halbieren, Gemse putzen, waschen, in kleinere Stcke schneiden

In zwei Pfannen Fett erhitzen, Fleisch kurz anbraten, herausnehmen, Pilze kurz anbraten, herausnehmen und mit dem Fleisch zur Seite stellen. Zwiebel und anderes Gemüse im Fett anrösten, Lorbeer, Wacholder dazu, mit Rotwein und Suppe oder Fond ablöschen und mit 500 ml Wasser aufgießen. Eine halbe Stunde köcheln lassen, umrühren.

Suppe durchseihen; ist sie zu dünn, noch eine Weile einreduzieren lassen, ist sie zu mollig, etwas Suppe oder Wasser beifügen. Pilze und Fleisch in die Suppe geben, 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten, einen Löffel Sauerrahm hineingeben und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Mit Semmelknödel ist dieses Gericht eine fertige Hauptmahlzeit.