Sterzlaibchen

Sterzlaibchen
Foto: Aida KHubaeva / pixabay.com
  • Zutaten

500 g grober Maisgries (Sterzmehl)
1 Liter Wasser
1 mittlere Zwiebel
1 Bund Petersilie
2 EL Schweineschmalz
3 Eier
100 g geriebener Hartkäse
Semmelbrösel

Salz, Muskat, Pfeffer aus der Mühle
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen und abwiegen, Zwiebel schälen, fein hacken, Petersilie waschen, trocknen, hacken, Käse reiben

  • Zubereitung

1

Wasser salzen, aufkochen und Sterzmehl einrieseln lassen. Auf kleiner Flamme unter Umrühren Sterz einkochen, bis die Masse stockt. Vom Herd nehmen, überkühlen lassen.

2

Zwiebel und Petersilie hacken, in die Sterzmasse mit zwei Eiern, Käse und Gewürzen einrühren. Laibchen formen.

3

Ein Ei versprudeln, Laibchen in Ei tauchen und in Semmelbröseln wenden, etwas andrücken. Etwas Öl erhitzen, Laibchen auf beiden Seiten goldbraun herausbacken.

  • Tipp

Dazu passt gut ein frischer, knackiger Salat.

Weitere althergebrachte Sterzgerichte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Sterzlaibchen

Zutaten:

500 g grober Maisgries (Sterzmehl)
1 Liter Wasser
1 mittlere Zwiebel
1 Bund Petersilie
2 EL Schweineschmalz
3 Eier
100 g geriebener Hartkäse
Semmelbrösel

Salz, Muskat, Pfeffer aus der Mhle
  Sterzlaibchen
Foto: Aida KHubaeva / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen und abwiegen, Zwiebel schlen, fein hacken, Petersilie waschen, trocknen, hacken, Kse reiben

  1. Wasser salzen, aufkochen und Sterzmehl einrieseln lassen. Auf kleiner Flamme unter Umrühren Sterz einkochen, bis die Masse stockt. Vom Herd nehmen, überkühlen lassen.

  2. Zwiebel und Petersilie hacken, in die Sterzmasse mit zwei Eiern, Käse und Gewürzen einrühren. Laibchen formen.

  3. Ein Ei versprudeln, Laibchen in Ei tauchen und in Semmelbröseln wenden, etwas andrücken. Etwas Öl erhitzen, Laibchen auf beiden Seiten goldbraun herausbacken.

Dazu passt gut ein frischer, knackiger Salat.

Weitere althergebrachte Sterzgerichte finden Sie hier.