Rind-Huhn-Bouillon

Die Rind-Huhn-Bouillon ist ein althergebrachtes Rezept aus der Wiener Küche.

Rind-Huhn-Bouillon
Foto: kalhh / pixabay.com
  • Zutaten

200 g Rindsknochen
1 kg Rindfleisch (Brust, Hals, Querrippe)
200 g Suppenhuhn, 1 Bund Petersilie
1 Tasse Suppengrün
1 EL Schmalz
50 g Rindsleber
1 Zwiebel

Salz, Pfefferkörner, Lorbeerblatt
  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Fleisch, Huhn, Knochen zuputzen, waschen, Suppengrün putzen, waschen, grob hacken, Zwiebel schälen Petersilie waschen, trocknen, fein hacken zum Drüberstreuen

  • Zubereitung

1

Rindsknochen klein hacken. Wasser (ca. 2,5 l) aufstellen, Knochen, Lorbeerblatt, etwas Salz in das Wasser geben, zum Köcheln bringen, Schaum immer wieder abschöpfen. Rund 2 h köcheln lassen.

2

Schmalz erhitzen, Suppengrün, Zwiebeln hineingeben und unter Rühren hellgelb anrösten.

3

Nach zwei Stunden Huhn, Rindfleisch, Leber und angeröstetes Gemüse in die Brühe geben und rund 2 weitere Stunden köcheln lassen.

4

Wenn das Huhn und das Rindfleisch weich sind, herausnehmen, klein schneiden. Suppe abseihen, ev. noch mit Salz oder Suppenpulver abschmecken. Fleisch in tiefe Teller geben und Suppe darübergießen. Mit fein gehackter Petersilie oder auch frisch gehacktem Schnittlauch servieren.

  • Tipp

Als Faustregel gilt: Pro Kilogramm Fleisch zwei Stunden Garzeit.
Weitere Bouillonrezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Rind-Huhn-Bouillon

Die Rind-Huhn-Bouillon ist ein althergebrachtes Rezept aus der Wiener Kche.

Zutaten:

200 g Rindsknochen
1 kg Rindfleisch (Brust, Hals, Querrippe)
200 g Suppenhuhn, 1 Bund Petersilie
1 Tasse Suppengrün
1 EL Schmalz
50 g Rindsleber
1 Zwiebel

Salz, Pfefferkrner, Lorbeerblatt
  Rind-Huhn-Bouillon
Foto: kalhh / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Fleisch, Huhn, Knochen zuputzen, waschen, Suppengrn putzen, waschen, grob hacken, Zwiebel schlen Petersilie waschen, trocknen, fein hacken zum Drberstreuen

  1. Rindsknochen klein hacken. Wasser (ca. 2,5 l) aufstellen, Knochen, Lorbeerblatt, etwas Salz in das Wasser geben, zum Köcheln bringen, Schaum immer wieder abschöpfen. Rund 2 h köcheln lassen.

  2. Schmalz erhitzen, Suppengrün, Zwiebeln hineingeben und unter Rühren hellgelb anrösten.

  3. Nach zwei Stunden Huhn, Rindfleisch, Leber und angeröstetes Gemüse in die Brühe geben und rund 2 weitere Stunden köcheln lassen.

  4. Wenn das Huhn und das Rindfleisch weich sind, herausnehmen, klein schneiden. Suppe abseihen, ev. noch mit Salz oder Suppenpulver abschmecken. Fleisch in tiefe Teller geben und Suppe darübergießen. Mit fein gehackter Petersilie oder auch frisch gehacktem Schnittlauch servieren.

Als Faustregel gilt: Pro Kilogramm Fleisch zwei Stunden Garzeit.
Weitere Bouillonrezepte finden Sie hier.