Gebackene Hirnschnitten

Als Suppeneinlage, aber auch so als Snack für Liebhaber von Innereien.

Gebackene Hirnschnitten
  • Zutaten

1 Hirn vom Schwein
2 Eier
4 Semmeln
1 EL Butter
1 kleine Zwiebel
2 Eier
Semmelbrösel
Fett zum Herausbacken
Frische Petersilie

Salz, Pfeffer
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen; Hirn in warmes Wasser einlegen, Petersilie waschen, fein hacken, Zwiebel schälen, fein schneiden

  • Zubereitung

1

Hirn von der Haut befreien, schneiden. Zwiebel in 1 EL Butter anschwitzen, Hirn dazugeben, zwei Eier hinenischlagen, einige Minuten unter Rühren dünsten lassen.

2

Hirn salzen und pfeffern, frisch gehackte Petersilie dazugeben, weiter dünsten.

3

Semmeln quer in Scheiben schneiden, eine Scheibe mit Hirn bestreichen, eine zweite Scheibe daraufgeben.

4

Für die Panier 2 Eier versprudeln. Hirnschnitten in Ei tauchen und in Semmelbröseln panieren.
Ausreichend Fett erhitzen, Hirnschnitten rasch goldgelb herausbacken.

  • Tipp

Weitere Gerichte mit Hirn finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Gebackene Hirnschnitten

Als Suppeneinlage, aber auch so als Snack fr Liebhaber von Innereien.

Zutaten:

1 Hirn vom Schwein
2 Eier
4 Semmeln
1 EL Butter
1 kleine Zwiebel
2 Eier
Semmelbrösel
Fett zum Herausbacken
Frische Petersilie

Salz, Pfeffer
  Gebackene Hirnschnitten
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen; Hirn in warmes Wasser einlegen, Petersilie waschen, fein hacken, Zwiebel schlen, fein schneiden

  1. Hirn von der Haut befreien, schneiden. Zwiebel in 1 EL Butter anschwitzen, Hirn dazugeben, zwei Eier hinenischlagen, einige Minuten unter Rühren dünsten lassen.

  2. Hirn salzen und pfeffern, frisch gehackte Petersilie dazugeben, weiter dünsten.

  3. Semmeln quer in Scheiben schneiden, eine Scheibe mit Hirn bestreichen, eine zweite Scheibe daraufgeben.

  4. Für die Panier 2 Eier versprudeln. Hirnschnitten in Ei tauchen und in Semmelbröseln panieren.
    Ausreichend Fett erhitzen, Hirnschnitten rasch goldgelb herausbacken.

Weitere Gerichte mit Hirn finden Sie hier.