Bärlauch Gnocchi

Bärlauch Gnocchi selbst gemacht hat den italienischen Charme mit dem steirischen Geschmack im Sack.

Bärlauch Gnocchi
  • Zutaten

1 Handvoll Bärlauch
250 g Frischkäse
2 Eidotter
150 g geriebener Hartkäse
80 g Mehl
2 EL Butter

Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Käse reiben, Bärlauch gut abwaschen, trocken tupfen, Käse reiben

  • Zubereitung

1

Bärlauch in Stücke schneiden und mit dem Frischkäse im Mixer fein mixen.

2

Eidotter, die Hälfte des geriebenen Käses und das Mehl unterziehen, mit Salz und Pfeffer würzen und zu einem glatten Teig kneten. Ist der Teig zu weich, ev. noch etwas Mehl oder einen Esslöffel Grieß beimengen.

3

Teig eine halbe Stunde rasten lassen, danach auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Kleine Stücke abschneiden, zu Gnocchi formen, mit einer Gabel Rillen leicht eindrücken.

4

Wasser erhitzen, salzen, Gnocchi 4-6 Minuten köcheln lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen. Butter zerlassen, Gnocchi darin schwenken, anrichten und mit dem übrigen Käse bestreuen.

  • Tipp

Gnocchi sind kleine Klöße oder Nocken.

Weitere Gnocchi Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Bärlauch Gnocchi

Bärlauch Gnocchi selbst gemacht hat den italienischen Charme mit dem steirischen Geschmack im Sack.

Zutaten:

1 Handvoll Bärlauch
250 g Frischkäse
2 Eidotter
150 g geriebener Hartkäse
80 g Mehl
2 EL Butter

Salz, Pfeffer aus der Mühle
  Bärlauch Gnocchi
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Käse reiben, Bärlauch gut abwaschen, trocken tupfen, Käse reiben

  1. Bärlauch in Stücke schneiden und mit dem Frischkäse im Mixer fein mixen.

  2. Eidotter, die Hälfte des geriebenen Käses und das Mehl unterziehen, mit Salz und Pfeffer würzen und zu einem glatten Teig kneten. Ist der Teig zu weich, ev. noch etwas Mehl oder einen Esslöffel Grieß beimengen.

  3. Teig eine halbe Stunde rasten lassen, danach auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Kleine Stücke abschneiden, zu Gnocchi formen, mit einer Gabel Rillen leicht eindrücken.

  4. Wasser erhitzen, salzen, Gnocchi 4-6 Minuten köcheln lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen. Butter zerlassen, Gnocchi darin schwenken, anrichten und mit dem übrigen Käse bestreuen.

Gnocchi sind kleine Klöße oder Nocken.