Linzer Augen

Linzer cookies


Mit den Linzer Augen siehst du besser oder die Linzer Augen sorgen für den Durchblick.

Linzer Augen
Foto: Oleg Magni / pixabay.com
  • Zutaten

300 g Mehl, glatt
250 g Butter
140 g Staubzucker
120 g Mandeln
1 Ei

Ribiselmarmelade (Marillenmarmelade) zum Füllen
Staubzucker zum Bestreuen

Prise Salz, Prise Zimt
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Backblech mit Backpapier auslegen, Mehl, Zucker sieben

  • Zubereitung

1

Mehl mit Prise Salz und Zimt vermengen. Kalte Butter einarbeiten und mit allen anderen Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten.

2

Teig zudecken und eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Auf bemehlter Arbeitsfläche Teig 3 mm dick ausrollen und mit einem geeigneten Ausstecher (Hälfte glatte Teigscheiben, Hälfte mit den drei "Augen") ausstechen.

3

Auf das Backblech legen und bei 170 °C 8-10 Minuten goldgelb backen. Auskühlen lassen.

4

Marmelade glatt rühren, die ganzen Scheiben dünn damit einstreichen und Kekse mit den drei Augen daraufsetzen.

  • Tipp

Die gebackenen Kekse mit den drei Augen vor dem Aufsetzen mit Staubzucker bestreuen, denn so bleibt die Marmelade gut sichtbar.

Weitere Keks Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Linzer Augen

Linzer cookies
Mit den Linzer Augen siehst du besser oder die Linzer Augen sorgen fr den Durchblick.

Zutaten:

300 g Mehl, glatt
250 g Butter
140 g Staubzucker
120 g Mandeln
1 Ei

Ribiselmarmelade (Marillenmarmelade) zum Füllen
Staubzucker zum Bestreuen

Prise Salz, Prise Zimt
  Linzer Augen
Foto: Oleg Magni / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Backblech mit Backpapier auslegen, Mehl, Zucker sieben

  1. Mehl mit Prise Salz und Zimt vermengen. Kalte Butter einarbeiten und mit allen anderen Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten.

  2. Teig zudecken und eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Auf bemehlter Arbeitsfläche Teig 3 mm dick ausrollen und mit einem geeigneten Ausstecher (Hälfte glatte Teigscheiben, Hälfte mit den drei "Augen") ausstechen.

  3. Auf das Backblech legen und bei 170 °C 8-10 Minuten goldgelb backen. Auskühlen lassen.

  4. Marmelade glatt rühren, die ganzen Scheiben dünn damit einstreichen und Kekse mit den drei Augen daraufsetzen.

Die gebackenen Kekse mit den drei Augen vor dem Aufsetzen mit Staubzucker bestreuen, denn so bleibt die Marmelade gut sichtbar.