Filterkaffee

Filterkaffee frisch jeden Morgen ist ein wunderbarer Einstieg in einen guten Tag.

Filterkaffee
  • Zutaten

Pro Person
1 Kaffeelot gemahlenen Kaffee, das sind 6-8 Gramm und ergibt rund 1/8 l Kaffee
Wasser
Kaffeefilter
Milch
Zucker

Prise Zimt
  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Kaffeefilter kurz durchwaschen, damit sich ev. Eigengeruch verflüchtigt

  • Zubereitung

1

Kaffee gemahlen oder ganze Bohne: Je frischer der Kaffee, desto besser. Am besten, Sie mahlen Ihren Kaffee kurz vor dem Aufgießen. Lassen Sie das Wasser aufkochen und gießen Sie langsam auf. Entlang des Randes nachgießen.

2

Lagerung: Am besten in einer richtigen Kaffeedose, die einen sehr gut verschließbaren Deckel hat, luft- und lichtundurchlässig ist. Gemahlener Kaffee bleibt bei Zimmertemperatur ca. 10 Tage frisch, im Kühlschrank 20 Tage und im Tiefkühlschrank mindestens 1 Monat.

3

Wasser: Am besten schmeckt Kaffee mit einem ph-Wert von 7,0 (neutral) und einer Gesamthärte von 5 – 9° dH.

  • Tipp

Die Auswahl an Geräten zur Herstellung von Filterkaffee ist groß. Die einfachste und günstigste ist sicher jene mit einem Papierfilter.
Spartipp: Für Coffee to go kaufen Sie sich einen To-go Becher mit gut verschließbarem Deckel, machen Ihren Kaffee selbst und nehmen diesen mit zur Arbeit. So können Sie richtig viel Geld sparen.

Weitere Kaffee Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Filterkaffee

Filterkaffee frisch jeden Morgen ist ein wunderbarer Einstieg in einen guten Tag.

Zutaten:

Pro Person
1 Kaffeelot gemahlenen Kaffee, das sind 6-8 Gramm und ergibt rund 1/8 l Kaffee
Wasser
Kaffeefilter
Milch
Zucker

Prise Zimt
  Filterkaffee
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Kaffeefilter kurz durchwaschen, damit sich ev. Eigengeruch verflchtigt

  1. Kaffee gemahlen oder ganze Bohne: Je frischer der Kaffee, desto besser. Am besten, Sie mahlen Ihren Kaffee kurz vor dem Aufgießen. Lassen Sie das Wasser aufkochen und gießen Sie langsam auf. Entlang des Randes nachgießen.

  2. Lagerung: Am besten in einer richtigen Kaffeedose, die einen sehr gut verschließbaren Deckel hat, luft- und lichtundurchlässig ist. Gemahlener Kaffee bleibt bei Zimmertemperatur ca. 10 Tage frisch, im Kühlschrank 20 Tage und im Tiefkühlschrank mindestens 1 Monat.

  3. Wasser: Am besten schmeckt Kaffee mit einem ph-Wert von 7,0 (neutral) und einer Gesamthärte von 5 – 9° dH.

Die Auswahl an Geräten zur Herstellung von Filterkaffee ist groß. Die einfachste und günstigste ist sicher jene mit einem Papierfilter.
Spartipp: Für Coffee to go kaufen Sie sich einen To-go Becher mit gut verschließbarem Deckel, machen Ihren Kaffee selbst und nehmen diesen mit zur Arbeit. So können Sie richtig viel Geld sparen.