Weihnachts-Butterstrudel

Weihnachts-Butterstrudel
Foto: RitaE / pixabay.com
  • Zutaten

400 g Mehl, glatt
1 TL Weinstein Backpulver
100 g Zucker
100 g Butter
1 Ei und etwas Milch
1 Ei zum BestreichenEi

Fülle
Je 80 g Arancini, Zitronat, Rosinen, Feigen, Mandeln
Salz

  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl mit Backpulver versieben, Früchte für die Fülle waschen, trocknen, fein hacken, Backblech mit Backpapier auslegen

  • Zubereitung

1

Für den Teig Mehl mit 2 MS Salz versetzen, mit Butter abbröseln. Zucker, Ei und Milch dazugeben. Teig rasch zu einer Kugel formen und eine halbe Stunde rasten lassen.

2

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 4 mm dick auswalken. Die Hälfte des Teiges mit der Fülle bestreichen und gut einrollen. Strudel auf das Backblech legen und mit verquirltem Ei bestreichen.

3

Im Rohr bei 190-200 °C rund 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, mit Staubzucker bestreuen oder ausgekühlt mit einer Zuckerglasur überziehen.

4

Der Strudel kann sowohl warm als auch kalt gegessen werden.

  • Tipp

Weitere Strudel Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Weihnachts-Butterstrudel

Zutaten:

400 g Mehl, glatt
1 TL Weinstein Backpulver
100 g Zucker
100 g Butter
1 Ei und etwas Milch
1 Ei zum BestreichenEi

Fülle
Je 80 g Arancini, Zitronat, Rosinen, Feigen, Mandeln
Salz

  Weihnachts-Butterstrudel
Foto: RitaE / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl mit Backpulver versieben, Frchte fr die Flle waschen, trocknen, fein hacken, Backblech mit Backpapier auslegen

  1. Für den Teig Mehl mit 2 MS Salz versetzen, mit Butter abbröseln. Zucker, Ei und Milch dazugeben. Teig rasch zu einer Kugel formen und eine halbe Stunde rasten lassen.

  2. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 4 mm dick auswalken. Die Hälfte des Teiges mit der Fülle bestreichen und gut einrollen. Strudel auf das Backblech legen und mit verquirltem Ei bestreichen.

  3. Im Rohr bei 190-200 °C rund 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, mit Staubzucker bestreuen oder ausgekühlt mit einer Zuckerglasur überziehen.

  4. Der Strudel kann sowohl warm als auch kalt gegessen werden.