Schneller Löffelkuchen (ohne Ei, ohne Fett)

Der schnelle Löffelkuchen ist super für Eilige, Beschäftigte, nach Süßem Verlangende.

Schneller Löffelkuchen (ohne Ei, ohne Fett)
Foto: Bernadette Wurzinger / pixabay.com
  • Zutaten

400 g Mehl, glatt
1 EL Natron
1 Glas Marillenmarmelade (250 g)
120 g Staubzucker
400 ml Milch
1 Handvoll Rosinen
100 g Haselnüsse
3 Rippen dunkle Kuvertüre

Salz, Zimt, Nelkenpulver
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl mit Natron versieben, Zucker sieben, Rosinen waschen, trocknen, Haselnüsse grob hacken, Kuvertüre grob hacken, Kuchenform gut ausfetten und bemehlen

  • Zubereitung

1

Marmelade erwärmen, mit Zucker und Milch gut vermengen. Vom Herd nehmen. Mit Kuvertüre, Haselnüssen, Rosinen, 1 MS Salz, Natron, je einen TL Zimt- und Nelkenpulver gut verrühren.

2

Nun das Mehl untermengen. Masse in die Kuchenform geben. Es soll nicht mehr als gut die Hälfte voll sein, denn der Kuchen wird schön aufgehen. Ist die Form zu voll, dann lieber eine zweite nehmen.

3

Kuchen bei 175 °C rund 50 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit Staubzucker bestreuen oder glasieren.

  • Tipp

In diesem Kuchen gibt es keine Eier und auch kein Fett.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Schneller Lffelkuchen (ohne Ei, ohne Fett)

Der schnelle Lffelkuchen ist super fr Eilige, Beschftigte, nach Sem Verlangende.

Zutaten:

400 g Mehl, glatt
1 EL Natron
1 Glas Marillenmarmelade (250 g)
120 g Staubzucker
400 ml Milch
1 Handvoll Rosinen
100 g Haselnüsse
3 Rippen dunkle Kuvertüre

Salz, Zimt, Nelkenpulver
  Schneller Lffelkuchen (ohne Ei, ohne Fett)
Foto: Bernadette Wurzinger / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl mit Natron versieben, Zucker sieben, Rosinen waschen, trocknen, Haselnsse grob hacken, Kuvertre grob hacken, Kuchenform gut ausfetten und bemehlen

  1. Marmelade erwärmen, mit Zucker und Milch gut vermengen. Vom Herd nehmen. Mit Kuvertüre, Haselnüssen, Rosinen, 1 MS Salz, Natron, je einen TL Zimt- und Nelkenpulver gut verrühren.

  2. Nun das Mehl untermengen. Masse in die Kuchenform geben. Es soll nicht mehr als gut die Hälfte voll sein, denn der Kuchen wird schön aufgehen. Ist die Form zu voll, dann lieber eine zweite nehmen.

  3. Kuchen bei 175 °C rund 50 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit Staubzucker bestreuen oder glasieren.

In diesem Kuchen gibt es keine Eier und auch kein Fett.