Ricotta-Kirschstrudel

Ricotta-Kirschstrudel ist eine weitere Art, Kirschstrudel auf den Teller zu bringen. Ist aber gut.

Ricotta-Kirschstrudel
Foto: Johanna Pakkala / pixabay.com
  • Zutaten

Strudelteig

Fülle
300 g Kirschen
150 g Ricotta
2 Eier
1 BIO Zitrone
2 EL Rohrohrzucker
2 EL Grieß
1 Ei zum Bestreichen

Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Kirschen entsteinen, waschen, trocknen, halbe BIO Zitrone waschen, dünn abreiben und auspressen, Backblech mit Backpapier auslegen

  • Zubereitung

1

Strudelteig lt. Rezept selbst herstellen. Wenn es schnell gehen soll, dann nehmen Sie gekauften Strudelteig oder auch Blätterteig. 

2

Für die Fülle Butter mit Ricotta glatt rühren. Prise Salz dazugeben. Zitronensaft und -abrieb untermengen. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Ricottamasse untermengen, Grieß einrühren. Masse eine halbe Stunde durchziehen lassen.

3

Auf bemehltem Tuch Strudel ausziehen oder auflegen. Fülle auf die unteren zwei Drittel aufstreichen und die Kirschen darauf verteilen. Äußere Ränder 2-3 cm frei lassen.

4

Strudel auf beiden Seiten einschlagen und gut einrollen. Strudel auf das Blech legen und mit zerlassener Butter bestreichen. Im Rohr bei guter Hitze (190-200 °C) 25-30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, in Stücke schneiden.

  • Tipp

Weitere Kirschen Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Ricotta-Kirschstrudel

Ricotta-Kirschstrudel ist eine weitere Art, Kirschstrudel auf den Teller zu bringen. Ist aber gut.

Zutaten:

Strudelteig

Fülle
300 g Kirschen
150 g Ricotta
2 Eier
1 BIO Zitrone
2 EL Rohrohrzucker
2 EL Grieß
1 Ei zum Bestreichen

Salz
  Ricotta-Kirschstrudel
Foto: Johanna Pakkala / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Kirschen entsteinen, waschen, trocknen, halbe BIO Zitrone waschen, dnn abreiben und auspressen, Backblech mit Backpapier auslegen

  1. Strudelteig lt. Rezept selbst herstellen. Wenn es schnell gehen soll, dann nehmen Sie gekauften Strudelteig oder auch Blätterteig. 

  2. Für die Fülle Butter mit Ricotta glatt rühren. Prise Salz dazugeben. Zitronensaft und -abrieb untermengen. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Ricottamasse untermengen, Grieß einrühren. Masse eine halbe Stunde durchziehen lassen.

  3. Auf bemehltem Tuch Strudel ausziehen oder auflegen. Fülle auf die unteren zwei Drittel aufstreichen und die Kirschen darauf verteilen. Äußere Ränder 2-3 cm frei lassen.

  4. Strudel auf beiden Seiten einschlagen und gut einrollen. Strudel auf das Blech legen und mit zerlassener Butter bestreichen. Im Rohr bei guter Hitze (190-200 °C) 25-30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, in Stücke schneiden.