Sauerkrautstrudel

Ich esse gerne Sauerkraut und tanze gerne Polka, dann packen wir das Sauerkraut in den Strudelteig!

Sauerkrautstrudel
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

Strudelteig lt. Rezept herstellen

Fülle
150 g Zwiebel
2 TL Öl
Prise Zucker
2 mittlere Erdäpfel
750 g Sauerkraut, frisch
1 l Rindsuppe oder Gemüsebrühe

 

Salz, Pfeffer, Kümmel
  • Vorbereitung

Alle Zutaten vorbereiten, Erdäpfel waschen, schälen, Backblech leicht einfetten

  • Zubereitung

1

Zwiebel schälen, in dünne Scheiben schneiden. Öl in Pfanne erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, Prise Zucker dazugeben.

2

Sauerkraut in die Pfanne geben, umrühren, 1 TL Kümmel, mit Suppe oder Brühe aufgießen und zugedeckt 45 Minuten köcheln lassen. Hin und wieder umrühren. Erdäpfel roh hineinreiben und das Sauerkraut noch 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und etwas Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

3

Strudelteig auf bemehltem, sauberen Tuch ausziehen. Die erkaltete Sauerkrautmasse aufstreichen. Mit dem Tuch Strudel fest einrollen und auf das Blech geben. Mit Butter bestreichen und bei 180 °C goldbraun backen.

  • Tipp

Weitere pikante und süße Strudel Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Sauerkrautstrudel

Ich esse gerne Sauerkraut und tanze gerne Polka, dann packen wir das Sauerkraut in den Strudelteig!

Zutaten:

Strudelteig lt. Rezept herstellen

Fülle
150 g Zwiebel
2 TL Öl
Prise Zucker
2 mittlere Erdäpfel
750 g Sauerkraut, frisch
1 l Rindsuppe oder Gemüsebrühe

 

Salz, Pfeffer, Kmmel
  Sauerkrautstrudel
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten vorbereiten, Erdpfel waschen, schlen, Backblech leicht einfetten

  1. Zwiebel schälen, in dünne Scheiben schneiden. Öl in Pfanne erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, Prise Zucker dazugeben.

  2. Sauerkraut in die Pfanne geben, umrühren, 1 TL Kümmel, mit Suppe oder Brühe aufgießen und zugedeckt 45 Minuten köcheln lassen. Hin und wieder umrühren. Erdäpfel roh hineinreiben und das Sauerkraut noch 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und etwas Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

  3. Strudelteig auf bemehltem, sauberen Tuch ausziehen. Die erkaltete Sauerkrautmasse aufstreichen. Mit dem Tuch Strudel fest einrollen und auf das Blech geben. Mit Butter bestreichen und bei 180 °C goldbraun backen.