Birnen-Joghurttorte

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 180 g Mehl
    1/2 P. Germ
    1 gestr. EL Zucker
    100 ml lauwarme Milch
    2 EL Butter
    1 BIO Zitrone
    5 große, reife Birnen
    8 Blatt Gelatine
    1 Stamperl Birnenschnaps
    500 ml Joghurt
    3 EL Zucker
    Butter für die Form


    1 MS Salz


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Birnen waschen, Zitrone waschen, halb dünn abreiben und ganze Zitrone auspressen, Springform ausfetten


zubereitung

1

Mehl mit Salz und Germ verbröseln. Zucker und Milch dazugeben. Butter schmelzen und mit dem Zitronenabrieb unterrühren. Zugedeckt eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
 

2

Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen, in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.

3

Teig durchkneten, ausrollen und Springform damit auslegen. Rand hochziehen. Birnenscheiben auflegen und für rund 20 Minuten bei 190 °C goldbraun backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

4

Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen. Birnenschnaps leicht erwärmen, ausgedrückte Gelatine hineingeben und auflösen. Joghurt mit Zucker verrühren. Schnaps mit der aufgelösten Gelatine untermengen. Creme auf die Torte geben, glatt streichen und für einige Stunden in den Kühlschrank zum Festwerden stellen. Danach Rand mit in warmen Wasser getauchten Messer lösen und Torte aus der Form nehmen.

Tipp:  Birnen immer im reifen Zustand essen, schmecken besser und sind zuträglicher. Leicht verdaulich, sollen Nieren stärken und zu hohen Blutdruck regulieren. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Enthalten Kiesel- und Phosphorsäure, was wiederum gut sein soll für gute Nerven und Konzentration.

Weitere Birnen Rezepte finden Sie hier.


produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch



mehr rezepte