Geeiste Erdbeeren

Geeiste Erdbeeren sind eine kleine Eigenidee, geht schnell, macht Lust auf mehr.

  • Zutaten

500 g Erdbeeren
Läuterzucker


  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Erdbeeren entstielen, vorsichtig abspülen, trocknen

  • Zubereitung

1

Läuterzucker nach Rezept herstellen. Die Menge können Sie selbst bestimmen, immer nur gleichviel Wasser und Zucker nehmen.

2

Erdbeeren in Läuterzucker tauchen, auf eine Platte geben und im TK ca. eine Stunde anfrieren lassen.

3

Herausnehmen und pur genießen. Sehr gut und dekorativ ist dazu ein Glas Weißwein, Prosecco oder Sekt.  Einfach einen Spieß mit Erdbeeren hineingeben.

  • Tipp

Damit die Früchte schön glänzen, nach dem Anfrieren nochmal mit etwas Läuterzucker bestreichen oder bepinseln.

Weitere Geeiste Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Geeiste Erdbeeren

Geeiste Erdbeeren sind eine kleine Eigenidee, geht schnell, macht Lust auf mehr.

Zutaten:

500 g Erdbeeren
Läuterzucker


  Geeiste Erdbeeren
Foto: kochjournal.at
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Erdbeeren entstielen, vorsichtig absplen, trocknen

  1. Läuterzucker nach Rezept herstellen. Die Menge können Sie selbst bestimmen, immer nur gleichviel Wasser und Zucker nehmen.

  2. Erdbeeren in Läuterzucker tauchen, auf eine Platte geben und im TK ca. eine Stunde anfrieren lassen.

  3. Herausnehmen und pur genießen. Sehr gut und dekorativ ist dazu ein Glas Weißwein, Prosecco oder Sekt.  Einfach einen Spieß mit Erdbeeren hineingeben.

Damit die Früchte schön glänzen, nach dem Anfrieren nochmal mit etwas Läuterzucker bestreichen oder bepinseln.