Essigschwammerln

Die feinen Essigschwammerln sind eine tolle Beilage zu kalten Platten, zu Fisch oder Salaten.

Essigschwammerln
  • Zutaten

500 g Eierschwammerln (Steinpilze, Seitlinge etc.)
ca. 400 ml Weißweinessig
Etwas Zucker

Salz, Pfefferkörner, Lorbeeblätter
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Schwammerln waschen bzw. feucht abwischen, zuputzen, große halbieren, einige sehr saubere Gläser mit Schraubdeckelverschluss

  • Zubereitung

1

Schwammerln mit einem TL Salz aufkochen lassen. Abseihen und abtrocknen lassen.

2

Essig in Topf geben und fünf Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, ein gestrichenen TL Zucker beigeben und vollständig auskühlen lassen.

3

Schwammerln in die Gläser verteilen. Mit Essig aufgießen, bis sie vollständig bedeckt sind. Ein Lorbeerblatt, 2 Pfefferkörner dazugeben.

4

Pilze eine Woche kühl lagern und dann probieren.

  • Tipp

Wird der Essig etwas trüb, abgießen, nochmals aufkochen und nochmals abfüllen.

Weitere süße und pikante eingelegte Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Essigschwammerln

Die feinen Essigschwammerln sind eine tolle Beilage zu kalten Platten, zu Fisch oder Salaten.

Zutaten:

500 g Eierschwammerln (Steinpilze, Seitlinge etc.)
ca. 400 ml Weißweinessig
Etwas Zucker

Salz, Pfefferkrner, Lorbeebltter
  Essigschwammerln
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Schwammerln waschen bzw. feucht abwischen, zuputzen, groe halbieren, einige sehr saubere Glser mit Schraubdeckelverschluss

  1. Schwammerln mit einem TL Salz aufkochen lassen. Abseihen und abtrocknen lassen.

  2. Essig in Topf geben und fünf Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, ein gestrichenen TL Zucker beigeben und vollständig auskühlen lassen.

  3. Schwammerln in die Gläser verteilen. Mit Essig aufgießen, bis sie vollständig bedeckt sind. Ein Lorbeerblatt, 2 Pfefferkörner dazugeben.

  4. Pilze eine Woche kühl lagern und dann probieren.

Wird der Essig etwas trüb, abgießen, nochmals aufkochen und nochmals abfüllen.