Süßer Erdäpfel-Weichselstrudel

Der süße Erdäpfel-Weichselstrudel ist mal eine etwas andere Art, Weichseln zu verarbeiten, warum nicht?

Süßer Erdäpfel-Weichselstrudel
Foto: luctheo / pixabay.com
  • Zutaten

1 kg Erdäpfel
600 g Weichseln
200 g Mehl, glatt
80 g Erdäpfelstärke
1 Ei
400 g Butter, zerlassen
50 g Staubzucker
1 P. Bourbon VZ
Eidotter zum Bestreichen
100 g Mandelstifte
 

Salz, Muskat
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Erdäpfel waschen, schälen, vierteln, Backblech mit Backpapier belegen, Mehl mit Stärkemehle sieben

  • Zubereitung

1

Erdäpfel in wenig Wasser dämpfen, bis sie weich sind. Wasser abgießen, gut ausdämpfen lassen und noch heiß durch die Presse drücken.

2

Mehl, gestr. TL Salz, etwas geriebene Muskatnuss mit Ei, zerlassener Butter, Zucker und VZ in die Erdäpfelmasse einarbeiten und rasch verkneten. Auf bemehltem Strudeltuch Teig 4 mm dick ausrollen.

3

Weichseln abtropfen lassen und mit den Mandelstiften auf dem Teig verteilen. Mit dem Tuch Teig einrollen. Teigrand mit verquirltem Dotter bestreichen und andrücken. Restlichen Dotter auf dem Strudel verstriechen.

4

Im Rohr bei 180 °C rund 45 Minuten goldbraun backen.

  • Tipp

Weitere pikante und süße Strudel Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Ser Erdpfel-Weichselstrudel

Der se Erdpfel-Weichselstrudel ist mal eine etwas andere Art, Weichseln zu verarbeiten, warum nicht?

Zutaten:

1 kg Erdäpfel
600 g Weichseln
200 g Mehl, glatt
80 g Erdäpfelstärke
1 Ei
400 g Butter, zerlassen
50 g Staubzucker
1 P. Bourbon VZ
Eidotter zum Bestreichen
100 g Mandelstifte
 

Salz, Muskat
  Ser Erdpfel-Weichselstrudel
Foto: luctheo / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Erdpfel waschen, schlen, vierteln, Backblech mit Backpapier belegen, Mehl mit Strkemehle sieben

  1. Erdäpfel in wenig Wasser dämpfen, bis sie weich sind. Wasser abgießen, gut ausdämpfen lassen und noch heiß durch die Presse drücken.

  2. Mehl, gestr. TL Salz, etwas geriebene Muskatnuss mit Ei, zerlassener Butter, Zucker und VZ in die Erdäpfelmasse einarbeiten und rasch verkneten. Auf bemehltem Strudeltuch Teig 4 mm dick ausrollen.

  3. Weichseln abtropfen lassen und mit den Mandelstiften auf dem Teig verteilen. Mit dem Tuch Teig einrollen. Teigrand mit verquirltem Dotter bestreichen und andrücken. Restlichen Dotter auf dem Strudel verstriechen.

  4. Im Rohr bei 180 °C rund 45 Minuten goldbraun backen.