Marillen gebacken

Marillen gebacken
Foto: Ajale / pixabay.com
  • Zutaten

1 kg reife, aber feste Marillen
4 EL Rohrohrzucker
100 ml Marascino
Öl zum Herausbacken

Backteig


  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Marillen waschen, halbieren, entsteinen

  • Zubereitung

1

Marillen in Spalten schneiden. Mit Zucker bestreuen und mit Marascino beträufeln. 20 Minuten ziehen lassen.

 

2

Backteig lt. Rezept herstellen.

3

Fett in halbhohem Topf erhitzen. Marillenspalten in Backteig tauchen und bei nicht allzu hoher Hitze goldbraun herausbacken.

4

Mit Schöpflöffel herausnehmen, Fett abtropfen lassen und auf Küchenkrepp geben.

  • Tipp

Für Kinder Marillen mit Himbeersirup beträufeln.

Weitere Marillen Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Marillen gebacken

Zutaten:

1 kg reife, aber feste Marillen
4 EL Rohrohrzucker
100 ml Marascino
Öl zum Herausbacken

Backteig


  Marillen gebacken
Foto: Ajale / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Marillen waschen, halbieren, entsteinen

  1. Marillen in Spalten schneiden. Mit Zucker bestreuen und mit Marascino beträufeln. 20 Minuten ziehen lassen.

     

  2. Backteig lt. Rezept herstellen.

  3. Fett in halbhohem Topf erhitzen. Marillenspalten in Backteig tauchen und bei nicht allzu hoher Hitze goldbraun herausbacken.

  4. Mit Schöpflöffel herausnehmen, Fett abtropfen lassen und auf Küchenkrepp geben.

Für Kinder Marillen mit Himbeersirup beträufeln.