Schoko-Nuss-Taler

schokoladig und nussig mit einem Kaffee, immer von der Schokoladenseite, diese kochjournal.at, die besten Keksrezepte der Welt

Schoko-Nuss-Taler
Foto: Wolfgang Eckert / pixabay.com
  • Zutaten

240 g Butter
140 g Staubzucker
240 g Mehl
180 g Haselnüsse, fein gerieben
100 g Marillenmarmelade
140 g dunkle Kuvertüre
 

Prise Salz, 1/2 TL Zimt
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Zucker sieben, Haselnüsse fein reiben, Backblech mit Backpapier auslegen

  • Zubereitung

1

Auf sauberer Arbeitsfläche Mehl, Prise Salz, Butter, Zucker, Haselnüsse und Zimt rasch zu einem Mürbteig verkneten. In Folie einwickeln und 30 Minuten kühl rasten lassen.

2

Teig 3 mm dick auswalken, mit einer runden Form Scheiben ausstechen. Auf das Blech legen und im Rohr bei 160 °C rund 10 Minuten hell backen.

3

Marmelade leicht erwärmen, glatt rühren. Eine Teigscheibe dünn einstreichen und eine zweite daraufsetzen.

4

Kuvertüre schmelzen, Keks damit überziehen, entweder vollständig oder nur die Hälfte.

  • Tipp

Weitere Keks Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Schoko-Nuss-Taler

schokoladig und nussig mit einem Kaffee, immer von der Schokoladenseite, diese kochjournal.at, die besten Keksrezepte der Welt

Zutaten:

240 g Butter
140 g Staubzucker
240 g Mehl
180 g Haselnüsse, fein gerieben
100 g Marillenmarmelade
140 g dunkle Kuvertüre
 

Prise Salz, 1/2 TL Zimt
  Schoko-Nuss-Taler
Foto: Wolfgang Eckert / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Zucker sieben, Haselnsse fein reiben, Backblech mit Backpapier auslegen

  1. Auf sauberer Arbeitsfläche Mehl, Prise Salz, Butter, Zucker, Haselnüsse und Zimt rasch zu einem Mürbteig verkneten. In Folie einwickeln und 30 Minuten kühl rasten lassen.

  2. Teig 3 mm dick auswalken, mit einer runden Form Scheiben ausstechen. Auf das Blech legen und im Rohr bei 160 °C rund 10 Minuten hell backen.

  3. Marmelade leicht erwärmen, glatt rühren. Eine Teigscheibe dünn einstreichen und eine zweite daraufsetzen.

  4. Kuvertüre schmelzen, Keks damit überziehen, entweder vollständig oder nur die Hälfte.