Kokossterne

Hell leuchten die Kokossterne am Keksehimmel, so gut und schön die feinsten Weihnachtskekse auf kochjournal.at

Kokossterne
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

150 g Butter
80 g Staubzucker
1 P. Bourbon Vanillezucker
2 Eier
120 g Kokosette
1/2 BIO Zitrone
100 g Marillenmarmelade
100 g weiße Kuvertüre
1 kleine Tasse Kokosette
 

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl mit Prise Salz sieben, Zitrone abwaschen, halb dünn abreiben, Backblech mit Backpapier auslegen

  • Zubereitung

1

Mehl mit Butter abbröseln. Zucker, Kokosette, Eier, Zitronenabrieb rasch verkneten.

2

Teig rasch glatt kneten, eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens eine Stunde rasten lassen.

3

Auf sauberer, bemehlter Arbetisfläche Teig 3 mm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf das Blech legen. Bei 175 °C 10-12 Minuten goldbraun backen. Marmelade leicht erwärmen und glatt rühren.

4

Jeweils zwei Kekse mit Marmelade zusammensetzen. Weiße Kuvertüre schmelzen, mit einer Gabel Glasur auf die Kekse ziehen und mit Kokosette bestreuen.

  • Tipp

Weitere Keks Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Kokossterne

Hell leuchten die Kokossterne am Keksehimmel, so gut und schn die feinsten Weihnachtskekse auf kochjournal.at

Zutaten:

150 g Butter
80 g Staubzucker
1 P. Bourbon Vanillezucker
2 Eier
120 g Kokosette
1/2 BIO Zitrone
100 g Marillenmarmelade
100 g weiße Kuvertüre
1 kleine Tasse Kokosette
 

Prise Salz
  Kokossterne
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl mit Prise Salz sieben, Zitrone abwaschen, halb dnn abreiben, Backblech mit Backpapier auslegen

  1. Mehl mit Butter abbröseln. Zucker, Kokosette, Eier, Zitronenabrieb rasch verkneten.

  2. Teig rasch glatt kneten, eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens eine Stunde rasten lassen.

  3. Auf sauberer, bemehlter Arbetisfläche Teig 3 mm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf das Blech legen. Bei 175 °C 10-12 Minuten goldbraun backen. Marmelade leicht erwärmen und glatt rühren.

  4. Jeweils zwei Kekse mit Marmelade zusammensetzen. Weiße Kuvertüre schmelzen, mit einer Gabel Glasur auf die Kekse ziehen und mit Kokosette bestreuen.