Maronigugelhupf

Ich hupfe vor Freude über den Maronigugelhupf und nehme mir gleich noch ein zweites Stück.

  • Zutaten

100 g Butter
120 g Zucker
100 g Maronipüree
50 ml Milch
2 Eier
100 g Mehl
50 g Mandeln
1/2 Pckg. Backpulver
2 Prisen Lebkuchengewürz
1 Prise Salz
100 g tiefgekühlte Maroni, vor Gebrauch auftauen
Butter und Mehl für die Form
Staubzucker zum Bestäuben


  • Zubereitung

Butter und Zucker schaumig schlagen. Maronipüree und Milch untermischen. Eier verquirlen und nach und nach dazurühren. Mehl, Mandeln, Backpulver, Lebkuchengewürz und Salz gut vermengen. Zur Masse dazugeben. Maroni halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Unter die Masse mischen.
Backofen auf 180 °C vorheizen. Gugelhupfform mit Butter auspinseln und mit Mehl bestäuben. Masse in die Form geben. In der unteren Schiene ca. 40 Minuten backen. Gugelhupf in der Form auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Passende Rezeptkategorien


* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Maronigugelhupf

Ich hupfe vor Freude ber den Maronigugelhupf und nehme mir gleich noch ein zweites Stck.

Zutaten:

100 g Butter
120 g Zucker
100 g Maronipüree
50 ml Milch
2 Eier
100 g Mehl
50 g Mandeln
1/2 Pckg. Backpulver
2 Prisen Lebkuchengewürz
1 Prise Salz
100 g tiefgekühlte Maroni, vor Gebrauch auftauen
Butter und Mehl für die Form
Staubzucker zum Bestäuben


  Maronigugelhupf
Foto: kochjournal.at
 
Zubereitung:



Butter und Zucker schaumig schlagen. Maronipüree und Milch untermischen. Eier verquirlen und nach und nach dazurühren. Mehl, Mandeln, Backpulver, Lebkuchengewürz und Salz gut vermengen. Zur Masse dazugeben. Maroni halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Unter die Masse mischen.
Backofen auf 180 °C vorheizen. Gugelhupfform mit Butter auspinseln und mit Mehl bestäuben. Masse in die Form geben. In der unteren Schiene ca. 40 Minuten backen. Gugelhupf in der Form auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.