Schokoladenschmarren

Ein Schmarren oder Schmarrn, ein flaumiges Gedicht oder Gericht, die besten Schmarrenrezepte nur auf kochjournal.at die besten österreichischen Rezepte

Schokoladenschmarren
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

1/8 l Milch
1/8 l Sodawasser
3 EL Sauerrahm
5 Eier
15 dag Mehl
6 dag Zucker
100 g Kuvertüre (40 %)
Etwas Kristallzucker zum Karamellisieren
ev. Rosinen in Rum eingeweicht
Butter-Ölgemisch oder Butterschmalz zum Herausbacken
Staubzucker zum Bestreuen

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl seiben, Kuvertüre in kleine Stücke schneiden

  • Zubereitung

1

Geben Sie Milch, Sodawasser, Sauerrahm, Dotter, Zucker und Prise Salz in eine Schüssel und schlagen Sie es mit dem Schneebesen. Geben Sie langsam das Mehl dazu und rühren Sie weiter.

2

Jetzt schlagen Sie die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und heben ihn unter die Masse. In einer Pfanne das Butter-Öl Gemisch oder Butterschmalz erhitzen, den Teig einlaufen lassen, mit kleinen Kuvertürestücken bestreuen und von beiden Seiten anbacken.

3

Rohr vorheizen und den Schmarren bei 180° C goldgelb fertig backen.

4

Wenn der Schokoladenschmarrn fertig ist, nehmen Sie zwei Gabeln und reißen ihn in gefällige Stücke. Einen Schmarren schneidet man nicht! Nun geben Sie noch Kristallzucker darüber und lassen ihn im Rohr karamellisieren.

  • Tipp

Weitere Schmarren Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Schokoladenschmarren

Ein Schmarren oder Schmarrn, ein flaumiges Gedicht oder Gericht, die besten Schmarrenrezepte nur auf kochjournal.at die besten sterreichischen Rezepte

Zutaten:

1/8 l Milch
1/8 l Sodawasser
3 EL Sauerrahm
5 Eier
15 dag Mehl
6 dag Zucker
100 g Kuvertüre (40 %)
Etwas Kristallzucker zum Karamellisieren
ev. Rosinen in Rum eingeweicht
Butter-Ölgemisch oder Butterschmalz zum Herausbacken
Staubzucker zum Bestreuen

Prise Salz
  Schokoladenschmarren
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl seiben, Kuvertre in kleine Stcke schneiden

  1. Geben Sie Milch, Sodawasser, Sauerrahm, Dotter, Zucker und Prise Salz in eine Schüssel und schlagen Sie es mit dem Schneebesen. Geben Sie langsam das Mehl dazu und rühren Sie weiter.

  2. Jetzt schlagen Sie die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und heben ihn unter die Masse. In einer Pfanne das Butter-Öl Gemisch oder Butterschmalz erhitzen, den Teig einlaufen lassen, mit kleinen Kuvertürestücken bestreuen und von beiden Seiten anbacken.

  3. Rohr vorheizen und den Schmarren bei 180° C goldgelb fertig backen.

  4. Wenn der Schokoladenschmarrn fertig ist, nehmen Sie zwei Gabeln und reißen ihn in gefällige Stücke. Einen Schmarren schneidet man nicht! Nun geben Sie noch Kristallzucker darüber und lassen ihn im Rohr karamellisieren.