Knoblauchfleisch

Ein feines Gericht, das man sehr gut im Kelomat zubereiten kann. Sie können auch die Erdäpfel in den Schnellkochtopf dazugeben.

Knoblauchfleisch
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

1 kg Rindfleisch (Wadschinken, Schulterscherzel)
Speckstreifen zum Spicken
1 Zwiebel
6 Knoblauchzehen
2 EL Butterschmalz
1/4 l Suppe oder Gemüsebrühe
 

Salz, Pfeffer
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Zwiebel, Knoblauch schälen, grob hacken

  • Zubereitung

1

Mit der Spicknadel Speckstreifen durch das Fleisch ziehen. Fleisch salzen und pfeffern.

2

Mit einem Messer Fleisch kurz einschneiden und die geschälten Knoblauchzehen hineindrücken.

3

In einer Rein Butterschmalz erhitzen, Zwiebel, Petersilie und Knoblauch glasig anschwitzen. Fleisch einlegen, bei guter Hitze rundum anbraten und mit Suppe aufgießen.

4

Im Rohr bei 180 °C weich garen, in Scheiben schneiden. Sauce abseihen, ev. noch mit etwas Salz oder Suppenpulver abschmecken und mit dem Fleisch servieren.

  • Tipp

Weitere Rindfleisch Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Knoblauchfleisch

Ein feines Gericht, das man sehr gut im Kelomat zubereiten kann. Sie knnen auch die Erdpfel in den Schnellkochtopf dazugeben.

Zutaten:

1 kg Rindfleisch (Wadschinken, Schulterscherzel)
Speckstreifen zum Spicken
1 Zwiebel
6 Knoblauchzehen
2 EL Butterschmalz
1/4 l Suppe oder Gemüsebrühe
 

Salz, Pfeffer
  Knoblauchfleisch
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Zwiebel, Knoblauch schlen, grob hacken

  1. Mit der Spicknadel Speckstreifen durch das Fleisch ziehen. Fleisch salzen und pfeffern.

  2. Mit einem Messer Fleisch kurz einschneiden und die geschälten Knoblauchzehen hineindrücken.

  3. In einer Rein Butterschmalz erhitzen, Zwiebel, Petersilie und Knoblauch glasig anschwitzen. Fleisch einlegen, bei guter Hitze rundum anbraten und mit Suppe aufgießen.

  4. Im Rohr bei 180 °C weich garen, in Scheiben schneiden. Sauce abseihen, ev. noch mit etwas Salz oder Suppenpulver abschmecken und mit dem Fleisch servieren.