Butter-Biskuit

Butter-Biskuit ist wie Biskuit ohne Butter, nur etwas buttriger und geschmackvoller.

Butter-Biskuit
Foto: Blandine JOANNIC / pixabay.com
  • Zutaten

120 g Butter
200 g Staubzucker
1 P. Bourbon VZ
350 g Mehl
1 MS Weinstein Backpulver
6 Dotter
1/8 l Milch
1/2 BIO Zitrone
Butter und Mehl für die Form

Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Zucker und VZ sieben, Mehl mit Backpulver versieben, Backform gut ausbuttern und mit Mehl bestäuben, Zitrone heiß abwaschen, dünn abreiben

  • Zubereitung

1

Butter flaumig abtreiben. Eier trennen. Dotter und Zucker in die Butter einarbeiten. Schaumig abtreiben.

2

Zitronenabrieb und 1 EL Zitronensaft beigeben. Eiklar mit Prise Salz steif schlagen.

3

Mehl mit Eischnee und Milch abwechselnd in die Dottermasse geben. Alles gut vermengen, in die Form füllen, glatt streichen und bei 175 °C rund 30 Minuten goldbraun backen. Machen Sie die Nadelprobe.

4

Herausnehmen, stürzen und mit Staubzucker bestreuen.

  • Tipp

Weitere Biskuit Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Butter-Biskuit

Butter-Biskuit ist wie Biskuit ohne Butter, nur etwas buttriger und geschmackvoller.

Zutaten:

120 g Butter
200 g Staubzucker
1 P. Bourbon VZ
350 g Mehl
1 MS Weinstein Backpulver
6 Dotter
1/8 l Milch
1/2 BIO Zitrone
Butter und Mehl für die Form

Salz
  Butter-Biskuit
Foto: Blandine JOANNIC / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Zucker und VZ sieben, Mehl mit Backpulver versieben, Backform gut ausbuttern und mit Mehl bestuben, Zitrone hei abwaschen, dnn abreiben

  1. Butter flaumig abtreiben. Eier trennen. Dotter und Zucker in die Butter einarbeiten. Schaumig abtreiben.

  2. Zitronenabrieb und 1 EL Zitronensaft beigeben. Eiklar mit Prise Salz steif schlagen.

  3. Mehl mit Eischnee und Milch abwechselnd in die Dottermasse geben. Alles gut vermengen, in die Form füllen, glatt streichen und bei 175 °C rund 30 Minuten goldbraun backen. Machen Sie die Nadelprobe.

  4. Herausnehmen, stürzen und mit Staubzucker bestreuen.