Salzgurkerln eingelegt

Warum immer kaufen? Selbst eingelegte Salzgurkerln macht Freude und schmeckt auch!

Salzgurkerln eingelegt
Foto: Pexels / pixabay.com
  • Zutaten

1 kg Einlegegurkerln
Laub eines Laubbaumes
 

Salz
Fenchel, Dill
  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Gurkerln gut abwaschen, Laub, Kräuter gut durchwaschen, abtropfen, größeres Einmachglas mit Schraubverschluss

  • Zubereitung

1

Rund 1 l Wasser mit 3 EL Salz aufköcheln lassen, vom Herd nehmen.

2

Gurkerln in das Glas einlegen und mit noch heißem Salzwasser übergießen.

3

Fenchel, Dill dazugeben und mit Laub bedecken. Mit einem Brett bedecken und mit einem Stein beschweren. Acht Tage an einem warmen Ort stehen lassen.

4

Nach zwei Wochen sollten die Gurkerln bereits genießbar sein.

  • Tipp

Weitere Gurkerln Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Salzgurkerln eingelegt

Warum immer kaufen? Selbst eingelegte Salzgurkerln macht Freude und schmeckt auch!

Zutaten:

1 kg Einlegegurkerln
Laub eines Laubbaumes
 

Salz
Fenchel, Dill
  Salzgurkerln eingelegt
Foto: Pexels / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Gurkerln gut abwaschen, Laub, Kruter gut durchwaschen, abtropfen, greres Einmachglas mit Schraubverschluss

  1. Rund 1 l Wasser mit 3 EL Salz aufköcheln lassen, vom Herd nehmen.

  2. Gurkerln in das Glas einlegen und mit noch heißem Salzwasser übergießen.

  3. Fenchel, Dill dazugeben und mit Laub bedecken. Mit einem Brett bedecken und mit einem Stein beschweren. Acht Tage an einem warmen Ort stehen lassen.

  4. Nach zwei Wochen sollten die Gurkerln bereits genießbar sein.