Steirische Kürbis Kekse

Styrian pumpkin cookies


Die steirischen Kürbiskekse gemacht am besten mit den BIO Kürbiskernen aus der Steiermark.

  • Zutaten

300 g Weizenmehl universal
100 g geriebene steirische Kürbiskerne
200 g Butter
90 g Staubzucker
2 Eidotter
Staubzucker zum Bestreuen

Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Kürbiskerne mahlen, Backblech mit Backpapier belegen

  • Zubereitung

1

Mehl und Kürbiskerne vermischen. Butter klein schneiden und mit den restlichen Zutaten zum Mehl geben. Alles rasch zu einem Mürbteig verarbeiten. Den Teig mindestens eine halbe Stunde rasten lassen.

2

Den Teig ausrollen und runde Kekse ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 180 °C ca. 15 Minuten backen. Die noch warmen Kekse mit Staubzucker bestreuen.

  • Tipp

Weitere Kürbis Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Steirische Kürbis Kekse

Styrian pumpkin cookies
Die steirischen Kürbiskekse gemacht am besten mit den BIO Kürbiskernen aus der Steiermark.

Zutaten:

300 g Weizenmehl universal
100 g geriebene steirische Kürbiskerne
200 g Butter
90 g Staubzucker
2 Eidotter
Staubzucker zum Bestreuen

Salz
  Steirische Kürbis Kekse
Foto: kochjournal.at
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Kürbiskerne mahlen, Backblech mit Backpapier belegen

  1. Mehl und Kürbiskerne vermischen. Butter klein schneiden und mit den restlichen Zutaten zum Mehl geben. Alles rasch zu einem Mürbteig verarbeiten. Den Teig mindestens eine halbe Stunde rasten lassen.

  2. Den Teig ausrollen und runde Kekse ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 180 °C ca. 15 Minuten backen. Die noch warmen Kekse mit Staubzucker bestreuen.