Rubinpunsch

Ruby punch


Der Rubinpunsch hat seinen Namen ganz zu Recht, denn er schaut nicht nur so aus, sondern zaubert auch ein Rubin auf ihre Wangen.

Rubinpunsch
Foto: Gabriela Janků / pixabay.com
  • Zutaten

2 Flaschen guten Rotwein
500 ml Wasser
200 g Rohrzucker
1/2 BIO Zitrone

1 Zimtstange, 6 Gewürznelken
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Zimtstange in Stücke teilen, Zitrone waschen, dünn abschälen und mit den Gewürznelken, Zitronenschale in Tee-Ei oder Leinensäckchen geben,

  • Zubereitung

1

Wasser, Gewürze aufkochen und eine halbe Stunde bei kleiner Flamme wallend ziehen lassen.

2

Rotwein und Zucker beigeben und im Wasserbad zugedeckt stehen lassen, bis der Punsch anfängt zu kochen.

3

Dann Punsch abseihen und in Schalen oder Gläser füllen. Heiß servieren.

  • Tipp

Die Zuckerbeigabe muss nach Geschmack sein. Es kann mehr oder vielleicht sogar weniger Zucker beigesetzt werden.

Weitere Punsch Rezepte finden Sie hier.


* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Rubinpunsch

Ruby punch
Der Rubinpunsch hat seinen Namen ganz zu Recht, denn er schaut nicht nur so aus, sondern zaubert auch ein Rubin auf ihre Wangen.

Zutaten:

2 Flaschen guten Rotwein
500 ml Wasser
200 g Rohrzucker
1/2 BIO Zitrone

1 Zimtstange, 6 Gewrznelken
  Rubinpunsch
Foto: Gabriela Janků / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Zimtstange in Stcke teilen, Zitrone waschen, dnn abschlen und mit den Gewrznelken, Zitronenschale in Tee-Ei oder Leinensckchen geben,

  1. Wasser, Gewürze aufkochen und eine halbe Stunde bei kleiner Flamme wallend ziehen lassen.

  2. Rotwein und Zucker beigeben und im Wasserbad zugedeckt stehen lassen, bis der Punsch anfängt zu kochen.

  3. Dann Punsch abseihen und in Schalen oder Gläser füllen. Heiß servieren.

Die Zuckerbeigabe muss nach Geschmack sein. Es kann mehr oder vielleicht sogar weniger Zucker beigesetzt werden.