Gebackene Erdäpfel-Lachsknödel

Deep-fried potato-salmon dumplings


Diese gebackenen Erdäpfel-Lachsknödeln sind ein wunderbares und wohlschmeckendes Gericht.

Gebackene Erdäpfel-Lachsknödel
Foto: felicia_lucian / pixabay.com
  • Zutaten

1 kg Erdäpfel, mehlig
300 g frischer Lachs
1 Becher Crème fraîche
1 BIO Zitrone
1 Tasse Mehl, 1 Tasse Brösel, 2 Eier
Ca. 400 ml Frittieröl

Salz, Pfeffer, ger. Muskatnuss
1 Zweig Thymian

  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Erdäpfel waschen, Zitrone heiß abwaschen, trocknen, Thymian abrebeln, klein hacken, Zitrone auspressen, halb dünn abreiben

  • Zubereitung

1

Erdäpfel in wenig Wasser weich garen, schälen, durchpressen, ausdampfen lassen. Salzen, pfeffern, Prise ger. Muskatnuss, Thymian untermengen.

2

Lachs klein schneiden. Mit Crème fraîche vermengen. Mit Zitronensaft und -abrieb verrühren und alles mit der Erdäpfelmasse gut vermengen. Abschmecken. 

3

Masse für eine halbe Stunde kalt stellen. Danach kleine Knödeln formen.

4

Mehl und Brösel auf je einen Teller geben, Eier leicht verquirlen. Knödeln in Mehl wenden, in Ei tauchen und mit Bröseln panieren. Öl in Topf erhitzen auf max. 170 °C. Knödeln schwimmend herausbacken. Knusprig goldbraun sollen sie sein. Herausnehmen, abtropfen lassen und mit einem frischen Salat servieren.

  • Tipp

Weitere süße und pikante Knödel Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Gebackene Erdpfel-Lachskndel

Deep-fried potato-salmon dumplings
Diese gebackenen Erdpfel-Lachskndeln sind ein wunderbares und wohlschmeckendes Gericht.

Zutaten:

1 kg Erdäpfel, mehlig
300 g frischer Lachs
1 Becher Crème fraîche
1 BIO Zitrone
1 Tasse Mehl, 1 Tasse Brösel, 2 Eier
Ca. 400 ml Frittieröl

Salz, Pfeffer, ger. Muskatnuss
1 Zweig Thymian

  Gebackene Erdpfel-Lachskndel
Foto: felicia_lucian / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Erdpfel waschen, Zitrone hei abwaschen, trocknen, Thymian abrebeln, klein hacken, Zitrone auspressen, halb dnn abreiben

  1. Erdäpfel in wenig Wasser weich garen, schälen, durchpressen, ausdampfen lassen. Salzen, pfeffern, Prise ger. Muskatnuss, Thymian untermengen.

  2. Lachs klein schneiden. Mit Crème fraîche vermengen. Mit Zitronensaft und -abrieb verrühren und alles mit der Erdäpfelmasse gut vermengen. Abschmecken. 

  3. Masse für eine halbe Stunde kalt stellen. Danach kleine Knödeln formen.

  4. Mehl und Brösel auf je einen Teller geben, Eier leicht verquirlen. Knödeln in Mehl wenden, in Ei tauchen und mit Bröseln panieren. Öl in Topf erhitzen auf max. 170 °C. Knödeln schwimmend herausbacken. Knusprig goldbraun sollen sie sein. Herausnehmen, abtropfen lassen und mit einem frischen Salat servieren.