Weihnachten in England
Weihnachten in England
Foto: Karolina Grabowska / pixabay.com

In England gehört zu einem opulenten Weihnachtsessen auch eine ausladende Dekoration. Stechpalmen, Girlanden und vor allem Mistelzweige dürfen da nicht fehlen. Mistelzweige werden oft über Türen aufgehängt, und wenn sich zwei Menschen dort begegnen, so dürfen sie sich küssen. Misteln sind ein Symbol für Frieden und Versöhnung. Nicht zu vergessen sind die farbenfrohen, romantischen, manchmal kitschig-schönen Weihnachtskarten und –billets, die auf dem Kamin aufgestellt oder in Zimmern aufgehängt und natürlich an Freunde verschickt werden.

24. Dezember (Christmas Eve)
Man sagt auch Christmas Evening, Day before Christmas oder Night before Christmas.
Wie auch in unseren Breiten ist der 24. Dezember, wenn er nicht auf einen Sonntag fällt, ein Arbeitstag bis ca. 14:00 Uhr. Hier werden noch Geschenke besorgt und Vorbereitungen für das Fest getroffen.
In England finden am 24.12. am späteren Nachmittag Gottesdienste statt, die hauptsächlich für die Kinder bestimmt sind.

Um Mitternacht wird dann wie bei uns die Christmette, die so genannte „Midnight Mass“ gefeiert. Eine Art des Gottesdienstes besteht aus 9 Lesungen und 9 Weihnachtsliedern (9 lessons and 9 carols). Am 24. beginnt man auch mit den Vorbereitungen für das reichhaltige Essen für den nächsten Tag, wobei der Plum Pudding schon einige Wochen vorher zubereitet worden ist!

25. Dezember (Christmas Day)
Am 25. 12. morgens findet die Bescherung statt. Hier kommt meist „Father Christmas“ durch den Kamin, wenn es einen gibt, und zwar kopfüber. Father Christmas füllt die Strümpfe (stockings), die am Kaminsims befestigt wurden.
Zu Mittag wird in England am 1. Weihnachtsfeiertag, bei uns der Christtag, meistens Truthahn (roast turkey) oder Huhn (roast chicken) gegessen. Die Fülle besteht aus Pflaumen und Äpfeln oder einer pikanten Masse aus Salbei, Zwiebeln und Brot. Als Beilage gibt es Bratkartoffeln (roast potatoes), Gemüse wie Erbsen, Möhren, Brokkoli etc. Neben dem Truthahn gehören natürlich auch Plum Pudding oder Christmas Pudding zum Weihnachtsessen dazu. Mince Pies sind kleine, süße Törtchen, die auch zu Weihnachten gehören wie der Truthahn und die Crackers. Sie sind gefüllt mit Rosinen und Korinthen oder auch kandierten Früchten. Es wird ein Mürbteig gemacht, kleine, runde Teigfladen ausgerollt und mit Früchten belegt, oben kommt dann wieder Teig darauf und der Rand wird etwas angedrückt, damit die Fülle nicht austreten kann.

In Alu- oder Silikonförmchen geben und bei ca. 180° C rund 20 Minuten backen. Traditionen werden in England ja noch immer hochgehalten, und so sitzen viele Engländer gegen 15:00 Uhr vor dem „telly“ (auch Glotze, Flimmerkiste oder Pantoffelkino genannt) und hören sich die Weihnachtsansprache von Königin Elisabeth II an, die nun sogar auf Youtube zu hören ist.
Um das opulente Essen besser zu verdauen und ein bisschen Spaß zu haben, werden zwischen den Gängen die Christmas Crackers gezogen. Jeder bekommt ein „Knallbonbon“ und zieht mit seinem Tischnachbarn daran, sodass ein Knall entsteht und aus der Öffnung eine bunte Papierkrone heraus kommt, ein Papierstreifen mit einer Scherzfrage und ein Scherzartikel. Die Krone setzt man sich auf und beantwortet die Scherzfrage. Diese Crackers gibt es passend für Groß und Klein.

26. Dezember (Boxing Day)
Bei uns der Stefanitag, galt in England Boxing Day als Tag, an dem das Personal von ihren „Herrschaften“ Geschenke in der „Christmas Box“, der Geschenksschachtel, erhielten. In Kirchen wurde in Boxen Geld für die Armen gesammelt.
An diesem Tag kommen auch Freunde und Bekannte auf Besuch und man stattet selbst Besuche ab. Am Boxing Day haben viele Geschäfte offen, und es beginnt oft der Winterschlussverkauf.

*England ist nicht gleich Großbritannien, GB ist nicht gleich UK und UK ist nicht gleich Commonwealth


Jingle Bells in seiner vollen Länge:

1. Dashing through the snow
On a one-horse open sleigh,
Over the fields we go,
Laughing all the way;
Bells on bob-tail ring,
Making spirits bright,
What fun it is to ride and sing
A sleighing song tonight.

Chorus:
Jingle bells, jingle bells,
Jingle all the way!
O what fun it is to ride
In a one-horse open sleigh.

2. A day or two ago,
I thought I'd take a ride,
And soon Miss Fanny Bright
Was seated by my side;
The horse was lean and lank;
Misfortune seemed his lot;
He got into a drifted bank,
And we, we got upsot.

Chorus:

3. A day or two ago,
The story I must tell
I went out on the snow
And on my back I fell;
A gent was riding by
In a one-horse open sleigh,
He laughed as there I sprawling lie,
But quickly drove away.

Chorus:

4. Now the ground is white
Go it while you're young,
Take the girls tonight
And sing this sleighing song;
Just get a bob-tailed bay
Two-forty as his speed
Hitch him to an open sleigh
And crack! you'll take the lead.

Chorus:

Das berühmteste Weihnachtslied der Welt in einer der zahlreichen englischen Versionen.

Silent Night! Holy Night!
John Freeman Young (verses 1-3), ca. 1859
William C. Egan (verses 4-6), 2007

1. Silent night! Holy night!
All is calm, all is bright,
Round yon Virgin Mother and Child!
Holy Infant, so tender and mild,
Sleep in heavenly peace!
Sleep in heavenly peace!

2. Silent night! Holy night!
Shepherds quake at the sight!
Glories stream from Heaven afar,
Heavenly Hosts sing Alleluia!
Christ, the Saviour, is born!
Christ, the Saviour, is born!

3. Silent night! Holy night!
Son of God, loves pure light
Radiant beams from Thy Holy Face
With the dawn of redeeming grace,
Jesus, Lord, at Thy Birth!
Jesus, Lord, at Thy Birth!

4. Silent Night, Holy Night
Here at last, healing light
From the heavenly kingdom sent,
Abundant grace for our intent.
Jesus, salvation for all.
Jesus, salvation for all.

5. Silent Night! Holy Night"
Sleeps the world in peace tonight.
God sends his Son to earth below
A Child from whom all blessings flow
Jesus, embraces mankind.
Jesus, embraces mankind.

6. Silent Night, Holy Night
Mindful of mankind's plight
The Lord in Heav'n on high decreed
From earthly woes we would be freed
Jesus, God's promise for peace.
Jesus, God's promise for peace.