Weintraubenstrudel mit Topfenfülle

In Hülle mit dem Teig und in Fülle mit dem Topfen, so präsentiert sich unser stolzer Weintraubenstruadel. Aber nur kurz, denn schnapp, schnapp, schon ist er verspeist.

Weintraubenstrudel mit Topfenfülle
Foto: Monika Schröder / pixabay.com
  • Zutaten

1 Doppelpackung fertigen Strudelteig

Fülle:
400 g passierter Topfen
4 Eier
80 g Staubzucker
50 g Kristallzucker
Vanillezucker
Schale einer Biozitrone
4 EL Rahm
3/4 kg weiße Weintrauben
100 g Butter


  • Zubereitung

Die Weintrauben waschen und evtl. halbieren. Die Eier trennen. Den Topfen mit Staubzucker, Rahm, Vanillezucker und geriebener Zitronenschale vermischen. Die Eidotter untermischen. Aus dem Eiklar mit dem Kristallzucker einen steifen Schnee schlagen und unter die Topfenmasse heben.

Den Strudelteig auf ein befeuchtetes Tuch legen, mit etwas zerlassener Butter bestreichen und das zweite Strudelblatt etwas versetzt darauflegen, damit die Teighälfte etwas breiter wird. Die halbe Topfenmasse auf dem Teig verstreichen und die Hälfte der Trauben darüber verteilen. Strudel fest einrollen und in eine passende Backform legen. Den zweiten Strudel gleich machen.

Die Strudel mit zerlassener Butter bestreichen und im Backrohr bei 200° C ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Der Strudel kann warm oder kalt serviert werden.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Weintraubenstrudel mit Topfenflle

In Hlle mit dem Teig und in Flle mit dem Topfen, so prsentiert sich unser stolzer Weintraubenstruadel. Aber nur kurz, denn schnapp, schnapp, schon ist er verspeist.

Zutaten:

1 Doppelpackung fertigen Strudelteig

Fülle:
400 g passierter Topfen
4 Eier
80 g Staubzucker
50 g Kristallzucker
Vanillezucker
Schale einer Biozitrone
4 EL Rahm
3/4 kg weiße Weintrauben
100 g Butter


  Weintraubenstrudel mit Topfenflle
Foto: Monika Schrder / pixabay.com
 
Zubereitung:



Die Weintrauben waschen und evtl. halbieren. Die Eier trennen. Den Topfen mit Staubzucker, Rahm, Vanillezucker und geriebener Zitronenschale vermischen. Die Eidotter untermischen. Aus dem Eiklar mit dem Kristallzucker einen steifen Schnee schlagen und unter die Topfenmasse heben.

Den Strudelteig auf ein befeuchtetes Tuch legen, mit etwas zerlassener Butter bestreichen und das zweite Strudelblatt etwas versetzt darauflegen, damit die Teighälfte etwas breiter wird. Die halbe Topfenmasse auf dem Teig verstreichen und die Hälfte der Trauben darüber verteilen. Strudel fest einrollen und in eine passende Backform legen. Den zweiten Strudel gleich machen.

Die Strudel mit zerlassener Butter bestreichen und im Backrohr bei 200° C ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Der Strudel kann warm oder kalt serviert werden.