Germtommerl mit frischen Weintrauben

Germtommerl mit frischen Weintrauben


Ein guter Germtommerl mit Weintrauben und einem Häferl Kaffee oder heißen Tee, das tut gut.

Germtommerl mit frischen Weintrauben
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

500 g Mehl
1 P. Germ
3 Eier
3 EL Honig
ca. 200 ml Milch
120 g Butter
200 g Weintrauben
Butter für die Form

Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Gugelhupfform oder andere Kuchenform ordentlich mit Butter ausstreichen, Weintrauben waschen, trocknen, wer will Kerne entfernen, Mehl sieben

  • Zubereitung

1

Mehl in Schüssel geben. 1 gestr. TL Salz darüberstreuen. Germ einbröseln. Milch leicht erwärmen. Butter schmelzen. Honig, Eier und Butter in die Milch einrühren.

2

Milchmischung langsam in das Mehl einrühren, solange bis eine kompakte Masse entsteht. Es kann etwas zuviel oder etwas zuwenig Flüssigkeit sein. Hier ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Teig richtig gut abschlagen und zudecken. An einem zugfreien Ort eine halbe Stunde ruhen lassen.

3

Weintrauben in den Teig einmengen und Teig in die Form geben. Nochmals 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

4

Form in das Backrohr geben und bei 175 °C ca. 40 Minuten backen. Goldbraun soll der Kuchen sein. Herausnehmen, 10 Minuten überkühlen lassen, dann aus der Form stürzen.

  • Tipp

Weitere Germtommerl Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Germtommerl mit frischen Weintrauben

Germtommerl mit frischen Weintrauben
Ein guter Germtommerl mit Weintrauben und einem Hferl Kaffee oder heien Tee, das tut gut.

Zutaten:

500 g Mehl
1 P. Germ
3 Eier
3 EL Honig
ca. 200 ml Milch
120 g Butter
200 g Weintrauben
Butter für die Form

Salz
  Germtommerl mit frischen Weintrauben
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Gugelhupfform oder andere Kuchenform ordentlich mit Butter ausstreichen, Weintrauben waschen, trocknen, wer will Kerne entfernen, Mehl sieben

  1. Mehl in Schüssel geben. 1 gestr. TL Salz darüberstreuen. Germ einbröseln. Milch leicht erwärmen. Butter schmelzen. Honig, Eier und Butter in die Milch einrühren.

  2. Milchmischung langsam in das Mehl einrühren, solange bis eine kompakte Masse entsteht. Es kann etwas zuviel oder etwas zuwenig Flüssigkeit sein. Hier ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Teig richtig gut abschlagen und zudecken. An einem zugfreien Ort eine halbe Stunde ruhen lassen.

  3. Weintrauben in den Teig einmengen und Teig in die Form geben. Nochmals 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

  4. Form in das Backrohr geben und bei 175 °C ca. 40 Minuten backen. Goldbraun soll der Kuchen sein. Herausnehmen, 10 Minuten überkühlen lassen, dann aus der Form stürzen.