Apfelparfait

Dieses Apfelparfait ist schon eine sehr gute Nachspeise.

Apfelparfait
  • Zutaten

500 g Äpfel
4 EL Rohrzucker
2 Eidotter
2 EL Rosinen
2 EL Mandeln
1 Becher Schlagobers
1 Stamperl Calvados

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Terrinenform mit Frischhaltefolie auslegen, Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen, Mandeln schälen, Rosinen waschen, gut abtropfen

  • Zubereitung

1

Rosinen in Calvados einlegen. Äpfel halbieren, mit Braunzucker bestreuen und weich dünsten. Durch ein Sieb passieren.

 

2

Eidotter mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Prise Salz beigeben.

3

Mandeln fein hacken und mit den passierten Äpfeln und Rosinen unter die Eimasse rühren. Masse in Form füllen und mindestens 4 h, am besten über Nacht, in den TK stellen.

4

Aus der Form stürzen und mit Früchten Ihrer Wahl garnieren.

 

  • Tipp

Wenn Kinder mitessen, Calvados weglassen.

Weitere Parfait Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Apfelparfait

Dieses Apfelparfait ist schon eine sehr gute Nachspeise.

Zutaten:

500 g Äpfel
4 EL Rohrzucker
2 Eidotter
2 EL Rosinen
2 EL Mandeln
1 Becher Schlagobers
1 Stamperl Calvados

Prise Salz
  Apfelparfait
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Terrinenform mit Frischhaltefolie auslegen, pfel waschen, Kerngehuse entfernen, Mandeln schlen, Rosinen waschen, gut abtropfen

  1. Rosinen in Calvados einlegen. Äpfel halbieren, mit Braunzucker bestreuen und weich dünsten. Durch ein Sieb passieren.

     

  2. Eidotter mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Prise Salz beigeben.

  3. Mandeln fein hacken und mit den passierten Äpfeln und Rosinen unter die Eimasse rühren. Masse in Form füllen und mindestens 4 h, am besten über Nacht, in den TK stellen.

  4. Aus der Form stürzen und mit Früchten Ihrer Wahl garnieren.

     

Wenn Kinder mitessen, Calvados weglassen.