Pfefferkuchen

Pfefferkuchen
  • Zutaten

100 g Butter
150 g Zucker
1 P. Bourbon VZ
1 Ei
300 g Mehl, glatt
1 TL Weinstein Backpulver
1/8 l Milch
100 g Schokolade, gerieben
100 g Zitronat
Punschglasur

Je 1 MS Zimt, Pfeffer, Nelkenpulver, Prise Salz
  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl mit Backpulver versieben, Zucker seihen, Schokolade fein reiben, Backblech mit Backpapier auslegen, Zitronat fein schneiden

  • Zubereitung

1

Butter, Zucker, VZ, Ei flaumig abtreiben. Mehl, Milch, Schokolade unterheben. Zitronat ebenfalls gut unterrühren.

2

Zimt, Pfeffer und Nelkenpulver unter den Teig mengen. Auf das Backpapier aufstreichen und bei 175 °C rund 25 Minuten backen.

3

In der Zwischenzeit Punschglasur lt. Rezept herstellen, auf den warmen Pfefferkuchen aufstreichen und trocknen lassen. Danach in runde Formen (oder je nach Belieben) ausstechen. 

  • Tipp

Sie können auch eine Zitronen- oder Zuckerglasur verwenden.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Pfefferkuchen

Zutaten:

100 g Butter
150 g Zucker
1 P. Bourbon VZ
1 Ei
300 g Mehl, glatt
1 TL Weinstein Backpulver
1/8 l Milch
100 g Schokolade, gerieben
100 g Zitronat
Punschglasur

Je 1 MS Zimt, Pfeffer, Nelkenpulver, Prise Salz
  Pfefferkuchen
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl mit Backpulver versieben, Zucker seihen, Schokolade fein reiben, Backblech mit Backpapier auslegen, Zitronat fein schneiden

  1. Butter, Zucker, VZ, Ei flaumig abtreiben. Mehl, Milch, Schokolade unterheben. Zitronat ebenfalls gut unterrühren.

  2. Zimt, Pfeffer und Nelkenpulver unter den Teig mengen. Auf das Backpapier aufstreichen und bei 175 °C rund 25 Minuten backen.

  3. In der Zwischenzeit Punschglasur lt. Rezept herstellen, auf den warmen Pfefferkuchen aufstreichen und trocknen lassen. Danach in runde Formen (oder je nach Belieben) ausstechen. 

Sie können auch eine Zitronen- oder Zuckerglasur verwenden.