Eierschwammerltarte

Haben Sie schon mal eine Eierschwammerltarte mit frischen Eierschwammerln probiert? Eierschwammerln sind geschmacklich unwiderstehlich.

Eierschwammerltarte
Foto: Ida Bjørnstrøm / pixabay.com
  • Zutaten

400 g Eierschwammerl 
1 rote Zwiebel
50g Räucherspeck 
Teig
20 dag Mehl
12 dag Butter
ca. 1/8 l Milch
1 Ei
Guss
2 Eier
150 ml Milch
1 Becher Schlagobers

Salz, Pfeffer aus der Mühle
Petersilie, 2 Zweige Thymian
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Schwammerln putzen, waschen, trocknen, große halbieren, Zwiebel schälen, fein hacken, Kräuter waschen, trocknen, hacken, Tarteform mit Butter ausstreichen, Mehl sieben

  • Zubereitung

1

Gesiebtes Mehl und 1/2 TL Salz mit Butter, Ei  und soviel Milch verkneten, damit ein kompakter Teig entsteht. Glatte Kugel formen, mit Klarsichtfolie umwickeln und im Kühlschrank eine Stunde rasten lasen.
Teig ausrollen, in die Tarteform legen, 3 cm hohen Rand hochziehen. Teig mit Gabel einstechen und im Rohr bei 175 °C 20 Minuten backen.

2

Speck klein schneiden. In Pfanne Speck auslassen. Zwiebel dazugeben, hell anschwitzen. Eierschwammerl ebenfalls dazugeben, gehackte Petersilie und einige Minuten andünsten. Vom Herd nehmen und überkühlen lassen.

3

Für den Überguss Eier, Milch und Schlagobers vermengen. Gehackten Thymian dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Eierschwammerln auf den Teig legen, mit der Milch übergießen.

4

Im Rohr bei 200 °C rund 25 Minuten stocken lassen.

  • Tipp

Weitere süße und pikante Tarte Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Eierschwammerltarte

Haben Sie schon mal eine Eierschwammerltarte mit frischen Eierschwammerln probiert? Eierschwammerln sind geschmacklich unwiderstehlich.

Zutaten:

400 g Eierschwammerl 
1 rote Zwiebel
50g Räucherspeck 
Teig
20 dag Mehl
12 dag Butter
ca. 1/8 l Milch
1 Ei
Guss
2 Eier
150 ml Milch
1 Becher Schlagobers

Salz, Pfeffer aus der Mhle
Petersilie, 2 Zweige Thymian
  Eierschwammerltarte
Foto: Ida Bjrnstrm / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Schwammerln putzen, waschen, trocknen, groe halbieren, Zwiebel schlen, fein hacken, Kruter waschen, trocknen, hacken, Tarteform mit Butter ausstreichen, Mehl sieben

  1. Gesiebtes Mehl und 1/2 TL Salz mit Butter, Ei  und soviel Milch verkneten, damit ein kompakter Teig entsteht. Glatte Kugel formen, mit Klarsichtfolie umwickeln und im Kühlschrank eine Stunde rasten lasen.
    Teig ausrollen, in die Tarteform legen, 3 cm hohen Rand hochziehen. Teig mit Gabel einstechen und im Rohr bei 175 °C 20 Minuten backen.

  2. Speck klein schneiden. In Pfanne Speck auslassen. Zwiebel dazugeben, hell anschwitzen. Eierschwammerl ebenfalls dazugeben, gehackte Petersilie und einige Minuten andünsten. Vom Herd nehmen und überkühlen lassen.

  3. Für den Überguss Eier, Milch und Schlagobers vermengen. Gehackten Thymian dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Eierschwammerln auf den Teig legen, mit der Milch übergießen.

  4. Im Rohr bei 200 °C rund 25 Minuten stocken lassen.