Abgeschmalzener Zwiebelfisch

Wer echtes Grammelschmalz mag, für den ist der abgeschmalzene Zwiebelfisch genau das Richtige. Die gute bodenständige Küche.

Abgeschmalzener Zwiebelfisch
Foto: Michael Shivili / pixabay.com
  • Zutaten

4 St. Fischfilets (Zander, Scholle, Saibling etc.)
1 große Zwiebel oder zwei kleinere
2 EL Butter oder Schmalz

Salz, Pfeffer
2 Lorbeerblätter
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Zwiebel schälen und in Ringe schneiden

  • Zubereitung

1

Wasser in Kasserolle geben, Lorbeerblätter und 1/2 TL Salz hineingeben und bis zum Siedepunkt erhitzen.

2

Fischfilets einlegen und 8-10 Minuten ziehen lassen.

3

Schmalz oder Butter erhitzen. Zwiebelringe einlegen und bei mäßiger Hitze goldgelb andünsten.

4

Fischfilets anrichten, mit dem Zwiebelfett abschmalzen. Leicht pfeffern und sofort servieren.

  • Tipp

Weitere Fischfilet Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien


* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Abgeschmalzener Zwiebelfisch

Wer echtes Grammelschmalz mag, fr den ist der abgeschmalzene Zwiebelfisch genau das Richtige. Die gute bodenstndige Kche.

Zutaten:

4 St. Fischfilets (Zander, Scholle, Saibling etc.)
1 große Zwiebel oder zwei kleinere
2 EL Butter oder Schmalz

Salz, Pfeffer
2 Lorbeerbltter
  Abgeschmalzener Zwiebelfisch
Foto: Michael Shivili / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Zwiebel schlen und in Ringe schneiden

  1. Wasser in Kasserolle geben, Lorbeerblätter und 1/2 TL Salz hineingeben und bis zum Siedepunkt erhitzen.

  2. Fischfilets einlegen und 8-10 Minuten ziehen lassen.

  3. Schmalz oder Butter erhitzen. Zwiebelringe einlegen und bei mäßiger Hitze goldgelb andünsten.

  4. Fischfilets anrichten, mit dem Zwiebelfett abschmalzen. Leicht pfeffern und sofort servieren.