Husarenspitz

Husarenspitz
Foto: Angel Glen / pixabay.com
  • Zutaten

6 Eier
140 g Feinkristallzucker
250 g Butter
120 g Staubzucker
300 g Mehl
150 g kandierte Früchte (Zitronat, Orangeat, Kirschen)
1 Glas Himbeermarmelade
200 g dunkle Kuvertüre (60-70 % Kakaoanteil)
250 g Marzipanrohmasse (mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben)
Butter für die Form

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Kastenform einfetten, kandierte Früchte klein schneiden

  • Zubereitung

1

Butter mit Staubzucker schaumig rühren. Eier trennen. Dotter nach und nach einrühren.

2

Eiklar mit Prise Salz cremig aufschlagen, nach und nach Feinkristallzucker einrieseln lassen. Steif aufschlagen. Schnee unterheben.

3

Mehl mit den kandierten Früchten vermengen und leicht unter die Masse heben. Masse in die Form füllen und bei 175 °C rund 30 Minuten backen. Machen Sie die Nadelprobe. Nach dem Abkühlen aus der Backform lösen und in 5 cm große Würfel schneiden. Nochmals diagonal durchschneiden, sodass kleine Pyramiden entstehen.

4

Himbeermarmelade in kleinem Topf erhitzen, glatt rühren, einmal aufköcheln lassen und vom Herd nehmen. Pyramiden sofort damit bestreichen. Rohmarzipan dünn ausrollen und die Pyramiden rundum einschlagen. Kuvertüre im Wasserbad lippenwarm schmelzen und Pyramiden solange damit bestreichen, bis eine 2 mm dicke Schicht entsteht. Die fertigen Pyramiden in 5 mm dicke Dreiecke schneiden.

  • Tipp

Es ist ein kleiner Aufwand, aber sie schmecken köstlich!

Weitere Keks Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Husarenspitz

Zutaten:

6 Eier
140 g Feinkristallzucker
250 g Butter
120 g Staubzucker
300 g Mehl
150 g kandierte Früchte (Zitronat, Orangeat, Kirschen)
1 Glas Himbeermarmelade
200 g dunkle Kuvertüre (60-70 % Kakaoanteil)
250 g Marzipanrohmasse (mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben)
Butter für die Form

Prise Salz
  Husarenspitz
Foto: Angel Glen / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Kastenform einfetten, kandierte Frchte klein schneiden

  1. Butter mit Staubzucker schaumig rühren. Eier trennen. Dotter nach und nach einrühren.

  2. Eiklar mit Prise Salz cremig aufschlagen, nach und nach Feinkristallzucker einrieseln lassen. Steif aufschlagen. Schnee unterheben.

  3. Mehl mit den kandierten Früchten vermengen und leicht unter die Masse heben. Masse in die Form füllen und bei 175 °C rund 30 Minuten backen. Machen Sie die Nadelprobe. Nach dem Abkühlen aus der Backform lösen und in 5 cm große Würfel schneiden. Nochmals diagonal durchschneiden, sodass kleine Pyramiden entstehen.

  4. Himbeermarmelade in kleinem Topf erhitzen, glatt rühren, einmal aufköcheln lassen und vom Herd nehmen. Pyramiden sofort damit bestreichen. Rohmarzipan dünn ausrollen und die Pyramiden rundum einschlagen. Kuvertüre im Wasserbad lippenwarm schmelzen und Pyramiden solange damit bestreichen, bis eine 2 mm dicke Schicht entsteht. Die fertigen Pyramiden in 5 mm dicke Dreiecke schneiden.

Es ist ein kleiner Aufwand, aber sie schmecken köstlich!