Zedernbrot

Zedernbrot macht Wangen rot, vielleicht. Das Rezept ist jedenfalls fruchtig und reichhaltig.

Zedernbrot
Foto: photosforyou / pixabay.com
  • Zutaten

250 g Staubzucker
1 Eiklar
1/2 BIO Orange
1/2 BIO Zitrone
40 g Orangeat
50 g gemahlene Mandeln

Glasur
120 g Staubzucker
3-4 EL Orangensaft

Prise Salz
  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Zucker sieben, Backblech mit Backpapier auslegen, Orange und Zitrone heiß abwaschen, Zitrone dünn abreiben und auspressen, Orange auspressen

  • Zubereitung

1

Eiklar mit Prise Salz cremig anschlagen, Zucker langsam einrieseln lassen, immer schön schlagen, bis die Masse glänzt.

2

Zitronensaft und -abrieb dazugeben. Orangeat fein hacken und dazugeben. Mandelmehl dazugeben, alles gut verrühren. In Folie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

3

Teig auf sauberer Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen und Halbmonde ausstechen. Auf das Blech setzen und im Rohr bei 175 °C 12-15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

4

Für die Glasur Staubzucker mit soviel Orangensaft vermengen und gut abrühren, dass die Kekse dünn ohne Verlaufen glasiert werden können.

  • Tipp

Weitere Keks Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Zedernbrot

Zedernbrot macht Wangen rot, vielleicht. Das Rezept ist jedenfalls fruchtig und reichhaltig.

Zutaten:

250 g Staubzucker
1 Eiklar
1/2 BIO Orange
1/2 BIO Zitrone
40 g Orangeat
50 g gemahlene Mandeln

Glasur
120 g Staubzucker
3-4 EL Orangensaft

Prise Salz
  Zedernbrot
Foto: photosforyou / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Zucker sieben, Backblech mit Backpapier auslegen, Orange und Zitrone hei abwaschen, Zitrone dnn abreiben und auspressen, Orange auspressen

  1. Eiklar mit Prise Salz cremig anschlagen, Zucker langsam einrieseln lassen, immer schön schlagen, bis die Masse glänzt.

  2. Zitronensaft und -abrieb dazugeben. Orangeat fein hacken und dazugeben. Mandelmehl dazugeben, alles gut verrühren. In Folie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  3. Teig auf sauberer Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen und Halbmonde ausstechen. Auf das Blech setzen und im Rohr bei 175 °C 12-15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

  4. Für die Glasur Staubzucker mit soviel Orangensaft vermengen und gut abrühren, dass die Kekse dünn ohne Verlaufen glasiert werden können.