Kletzenbrot

Dried pear bread


Kletzenbrot macht Wangen rot, vor allem zu Weihnachten, wenn es draußen schneit und drinnen Kletzenbrot auf dem Tisch steht.

Kletzenbrot
Foto: HLPhoto / fotolia.com
  • Zutaten

1/2 Pckg. Germ
300 ml Wasser
500 g Roggenmehl
250 g glattes Weizenmehl
60 g Kristallzucker
Fülle:
250 g Kletzen
200 g Feigen
250 g Dörrzwetschken ohne Kerne
125 g Orangeat
125 g Zitronat
125 g Haselnüsse
125 g Datteln
125 g Rosinen
1/16 l Rum

1 Prise Salz, 1 TL Zimt, 2 MS Nelkenpulver
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen

  • Zubereitung

Die Kletzen ca. eine halbe Stunde in Wasser kochen. Dann mit allen Früchten klein schneiden. Früchte, Haselnüsse und die Aromen in eine Schüssel geben, gut durchmischen und einen Tag ziehen lassen.
Roggen- und Weizenmehl in eine Schüssel geben. Die Germ mit warmen Wasser auflösen, mit etwas Mehl vermischen und ca. einen halbe Stunde ziehen lassen. Das entstandene Dampfl mit dem Mehlgemisch, Zucker und einer Prise Salz zu einem Germteig verarbeiten, und nochmals eine Stunde gehen lassen. Dann die marinierten Früchte dazugeben und wieder eine halbe Stunde rasten lassen.
Danach Wecken oder Laibe formen und auf ein mit Mehl bestaubtes Backblech legen und bei 180 °C ca. eine Stunde backen.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Kletzenbrot

Dried pear bread
Kletzenbrot macht Wangen rot, vor allem zu Weihnachten, wenn es drauen schneit und drinnen Kletzenbrot auf dem Tisch steht.

Zutaten:

1/2 Pckg. Germ
300 ml Wasser
500 g Roggenmehl
250 g glattes Weizenmehl
60 g Kristallzucker
Fülle:
250 g Kletzen
200 g Feigen
250 g Dörrzwetschken ohne Kerne
125 g Orangeat
125 g Zitronat
125 g Haselnüsse
125 g Datteln
125 g Rosinen
1/16 l Rum

1 Prise Salz, 1 TL Zimt, 2 MS Nelkenpulver
  Kletzenbrot
Foto: HLPhoto / fotolia.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen

Die Kletzen ca. eine halbe Stunde in Wasser kochen. Dann mit allen Früchten klein schneiden. Früchte, Haselnüsse und die Aromen in eine Schüssel geben, gut durchmischen und einen Tag ziehen lassen.
Roggen- und Weizenmehl in eine Schüssel geben. Die Germ mit warmen Wasser auflösen, mit etwas Mehl vermischen und ca. einen halbe Stunde ziehen lassen. Das entstandene Dampfl mit dem Mehlgemisch, Zucker und einer Prise Salz zu einem Germteig verarbeiten, und nochmals eine Stunde gehen lassen. Dann die marinierten Früchte dazugeben und wieder eine halbe Stunde rasten lassen.
Danach Wecken oder Laibe formen und auf ein mit Mehl bestaubtes Backblech legen und bei 180 °C ca. eine Stunde backen.